wie viel taschengeld sollte ein 13 jähriges kind im monat bekommen?

6 Antworten

Ich bin 13 und habe im Monat 32 euro bekommen das finde ich schon viel aber jetzt bekomme ich 17 da ich mir mit meinen eltern die Rechnung meiner flat am handy teile ich komme mit den 17 euro ganz gut zurecht ist ja nicht so das ich garnichts mehr von meinen Eltern kriege Ausflüge bezahlen sie wie z.B ins kino oder Schwimmbad gehen wenn ich in die Stadt gehe und Klamotten kaufen möchte zahle ich dies meistens selbst da ich mir eh nur unnötiges hole wenn ich wirklich was brauche dann kriege ich auch das von meinen Eltern für ein kind meinen Alters würde ich sagen 20 - 30 euro ich kenne da jmd der kriegt 150 euro im Monat und der muss nur das bezahlen was er möchte und das reicht ihm nicht er ist verwöhnt also rate ich euch eurem kind nicht zu viel zu geben sonst sind sie über Kleinigkeiten nicht mehr Glücklich

wenn ich jetzt von mir ausgehe und von d-mark zeiten umrechne und dann noch die inflation mit in betracht ziehe, denke ich so ca. 20 euro dürften doch mehr als genug sein.

Meine 11-jährige Tochter bekommt 2,- Euro in der Woche. Ich würde also sagen für dein 13-jähriges Kind sind 16 - 20 Euro im Monat o.k.

Was möchtest Du wissen?