Wie viel süßes am Tag ist noch "gesund"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Egal was irgendwelche Organisationen oder Ärzte sagen, würde ich behaupten, alles in Maßen ist in Ordnung.

Wenn man sich mal eine Rippe Schokolade gönnt oder ein paar Gummibärchen, wird das schon nicht so schlimm sein.
Es sei denn, man hat Diabetes oder starkes Übergewicht, dann sollte sich das mal auf nur 2-3 Mal die Woche belaufen (Je nach dem, wie schlimm es ist, usw, ...)
, ein gesunder Mensch kann sich dass sicherlich täglich oder jeden zweiten Tag gönnen ohne schwerwiegende Folgen zu haben, wenn man sonst einer gesunden Lebensweise nachgeht.
Auch wenns mal Zeiten gibt, wo man vielleicht mehr Süßes ist, weil z.B, noch Kuchen von einem Geburtstag übrig ist, wird das nicht schlimm sein, wenn man dannach etwas paussiert.
Lange Rede, kurzer Sinn, solange man es nicht übertreibt und täglich eine ganze Tafel Schokolade isst,  ist  meiner Meinung nach alles  in Ordnung.

Sehr gesundheitsbewusste Menschen werden jetzt vielleicht aufschreien, so oder so ist es auch nur meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt immer soviel wie auf einen Handteller passt. Das sind z.B. ein Schokokeks und ca. 20 Gummibärchen von der Menge her.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Handvoll am Tag.
Morgens könntest du zb eine semmelhälfte mit schinken belegen die andere mit Marmelade oder nutella. Mittags gesund essen und als nachtisch paar vollkornkekse mit milch und abends vorm bettgehen ein rippen schoki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten nur zwei bis dreimal pro Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon einmal etwas von Kalorien gehört?

Schau dir mal eine Tabelle an,dann kannst du ausrechnen,welche Kalorien zB Zucker hat.

Von den verfaulten Zähnen,möchte ich nicht sprechen.

Und wenn du mehr Kalorien in deinen Mund steckst,als dein Körper verbrennt,nimmst du zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?