Wie viel Strom kann dieser Spannungswandler liefern?

3 Antworten

Wie so üblich geworden, legen sich manche Zeitgenossen einige Dinge natürlich gerne so aus, wie sie es gerne wollen!

Wenn in einer Beschreibung tausende Dinge beschrieben wurden, zählen natürlich nur die, die man selbst als wichtig empfindet, gell. 800 Watt.

Wie so ist manches so schwierig zu verstehen? Wieviele Liter Wasser fließen durch einen halben Zoll Wasserschlauch pro Minute? Wieviel durch 1 einhalb Zoll Schlauch? Na, dämmert es langsam?

Oder hast du längst vergessen wie es mit dem Strom so aussieht? Warum z.B. ein 1,5 Quadrat Kabel mit maximal 16 Ampere abgesichert sein muss! ?

Glaubst du, durch diesen winzigen Draht Durchmesser und die winzigen Leiterbahnen auf der Platine könne man beliebig viel Strom fließen lassen?
Grundschul kenntnisse sollten ja vorhanden sein.

Also ist maximal 10 Ampere mit dem Ding möglich und sinnvoll. Mehr ist Unsinn, entsprechend gefährlich, -falls doch möglich- und spätestens dann, wenn durch zuviel Strom das Ding seinen Geist aufgegeben hat, begreifen es vielleicht manche Leute.

So, nun erzähle mir nicht, du hättest nicht mit einiger sinnvoller Überlegungen selbst drauf kommen können?

Das Ding ist ein Spannungswandler, kein Stromwandler. und 800 Watt für das Ding ist etwas übertriebene Werbung für Leute, die nicht mehr selbst denken ;-)

Da gibt es nur ein Problem bei Ihrem Argument. Grundsätzlich hängt der Wasserdurchfluss vor allem von der Quelle ab, nicht aber von der Länge des Schlauches. Wenn man eine Pumpe anschließt, die nur 500 l/h liefert, werden, egal welche Länge der Schlauch aufweist, auch nur 500 l/h geliefert. Außerdem ändert die Länge des Schlauches sowieso nicht den Durchfluss, es sei denn, Sie konnten sich nicht ausdrücken und haben den Durchmesser gemeint. Grundschulkenntnisse sind natürlich vorhanden, immerhin weiß ich dass man "Wieso" zusammengesetzt schreibt und nicht etwa "Wie so", und dass Grundschulkenntnis ein zusammengesetztes Substantiv ist. Ebenfalls ist "1,5 Quadrat Kabel" auch keine gängige Ausdrucksweise. Wenn man schon schlau reden möchte, dann erwarte ich, dass Fachausdrücke korrekt angewendet werden. Entweder ist es der Querdurchschnitt des Drahtes, oder der Durchmesser. In diesem Fall nehme ich an, dass Sie ihren gewählten fehlerhaften Ausdruck fälschlicherweise mit dem Begriff "Querdurchschnitt" verwechselt haben.

Also ist maximal 10 Ampere mit dem Ding möglich und sinnvoll.

Im Gegensatz zu manch anderen kann ich auch Singular von Plural unterscheiden. Der Satz sollte: "Also sind maximal 10 Ampere mit dem Ding möglich und sinnvoll" lauten.

Und letztens, mal zur Klarstellung. Ich bin mir ihres Alters nicht bewusst, aber mit meinen 13 Jahren "auf dem Buckel" finde ich es legitim, derartige Fragen zu stellen, vor allem, wenn kein Datenblatt verfügbar ist.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen.

0

Wie willst Du statt 80 V 40 V ziehen?

Der Wandler ist für eine gewisse Ausgangsspannung gebaut.

Und die Stromstärke bestimmt den Spannungsabfall auf den Windungen innerthalb des Gerätes. Ein höherer Strom führt zu mehr Spannungsabfall und damit zu mehr Verlustwärme. Dadurch kann ddann das Gerät zerstört werden oder durch Abbrand andere Geräte (und auch mehr) breschädigen.

Falsch. Der Wandler hat eine variable Ausgangsspannung sowie einen variablen Ausgangsstrom. Wer liest, ist oftmals im Vorteil.

0
@Fluffy2002

Dann verstehe ich Deine Frage nicht.

Wenn in der Bedienungsanleitung steht, dass der Strom von 10 A nicht überschritten werden soll, dann ist das doch eine klare Aussage.

Und die Begründung für das entsprechende Risiko habe ich oben schon geschrieben.

0

Dann geh einfach von 10 Amper aus.

Geht ein Spannungswandler sofort kaputt wenn ich zu viel Volt habe?

Hallo Leute

Kurze frage

Ich habe eine Solar platte 18V 5W ( https://www.amazon.de/gp/product/B016IB8PI8/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1 )

Einen Spannungswandler

Erayak 300W Wechselrichter Spannungswandler DC 12V auf AC 230V, mit 1 USB Ports, Deutsch AC Buchse,Zigarettenanzünder Stecker, Autobatterieclips

Einen Solarregler (zwar nicht diesen aber mit gleicher Leistung)

lux.pro® 10A SOLAR LADEREGLER 12V 24V SOLARREGLER

(Ich will keine Werbung machen aber gutfrage sagt mir ich darf nur einen link einfügen aber das sind die Namen bei Amazon)

So viel zu den Geräten

Meine Frage ist die Platte produziert 18V der Spannungswandler braucht 12V mache ich den Spannungswandler also Kaputt ? oder geht das ? und wenn es nicht geht wie schaffe ich es das die Solarplatte 12V produziert oder halt die Volt Anzahl reduziere ?

Ich möchte einen 12V 7Ah Akku noch dazu packen so das ich nachher eine Steckdose ToGo habe die ich auch mit der Solarplatte aufladen kann wenn bedarf ist

Geht das Gut oder eher nicht ?

und noch blöd gefragt wie schafft es ein Gerät von 12V hoch 220v zu kommen ? das ist ja schon ein Großer anstieg

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir Vorschläge macht wie ich das machen kann und bitte schreibt nicht sofort "geh in den nächsten Baumarkt und kaufe dir son teil fertig"

Vielen Dank einen schönen Tag euch noch

...zur Frage

DC/DC Wandler erzeugt Störgeräusche (Wieso diese zwanghaften Fragezeichen)?

Guten Abend.

Ich betreibe nun seit ein paar Wochen meine selbstgebaute (Aktiv-)Musikbox mit einer Autobatterie. Vorher hatte ich einfache Steckernetzteile verwendet.

So ist dort auch ein Bluetooth-Empfänger eingebaut, um die Musik vom Handy aus drahtlos abspielen zu können. Der will allerdings lieber 5 statt 12 Volt haben. Deshalb habe ich mir einen dieser billigen 12v auf 5v Wandler gegönnt, die man auf Amazon überall hinterhergeworfen bekommt... Also das Teil eingebaut, an die Batterie angeschlossen, dann an den Bluetooth-Empfänger angeschlossen, Schalter dazwischen und fertig.

So weit so gut. Mir war von vornherein klar dass ich keine astreine Konstruktion baue und somit kann ich gut über das leise Brummen meines Verstärkers hinwegsehen. Die Störgeräusche, die ich aber nun mit Wandler und Bluetooth-Empfänger bekomme, sind extrem. Ich behaupte frech, dass der neue Wandler das Problem verursacht, denn sobald wieder das Netzteil am Empfänger hängt herrscht Ruhe.

Nun die Beschreibung der Störgeräusche: erst einmal sind sie, wie oben erwähnt, extrem laut. Man kann sie mit Musik übertönen, jedoch ist ein Gespräch in Zimmerlautstärke nicht mehr möglich. Bei den Geräuschen scheint es sich um den Funk des Bluetooth-Empfängers zu bandeln, der nun hörbar und verstärkt über die Lautsprecher ausgegeben wird (???). Ein leises Brummen mit vielen hochfrequenten Tönen in unregelmäßiger Abfolge also. Ich habe mir alle Mühe gegeben, so verständlich wie möglich zu schreiben ;)

Meine Frage: Was muss ich tun, um diesen Krach wieder loszuwerden?

Wenn noch Fragen sind gerne fragen, ansonsten freue ich mich auf zahlreiche Antworten :

...zur Frage

Motor: 24V DC?

Hallo!

Ich habe einen Motor gefunden von dem ich gerne wüsste wie viel Ampere dieser hat. Auf dem Datenblatt ist folgendes gelistet: 40 RPM, 24V DC, (084A) - 12/4

Jetzt ist meine Frage ob diese 084A die Ampere des Motors beschreiben jedoch wie genau, denn ich glaube nicht dass dieser mit z.B. 0,84 A betrieben wird

...zur Frage

Wieviel Watt benötigt ein Gleichstrommotor der 100kg bewegen soll?

Hallo liebe Kommunity,

ich habe eine ähnliche Frage bereits gestellt, bin aber nicht weiter gekommen. Meine Frage ist, welche Leistung (Watt) ein Gleichstrommotor benötigt, um einen Karren von 100kg auf eine Geschwindigkeit von ca. 8 km/h, bei einer Spannung von 12V, zu bekommen. Die Drehzahlregelung ist bekannt und kein Problem.

Bei dem Karren handelt es sich um einen selbstgebauten "Bollerwagen", der an Karneval im Umzug zum Einsatz kommt.

Danke für eure Mühe, mfG Pyron

...zur Frage

Stromverbrauch eines eingesteckten, unbenutzen Netzteils

Bekanntlich verbrauchen Netzteile dann Strom, wenb sie eingesteckt sind, egal ob beim Output etwas angeschlossen ist oder nicht. - -

Ich frage mich - wie viel verbrauchen Netzteile? - -

Mein Netzteil beispielsweise benötigt eine Stromstärke von 1.0 Ampère bei 230V (Input: 100-240Vac 1.0A 50-60Hz). Ausgegeben werden dann 12V 5A. - - Die Leistung ist 230W (230V*1A), richtig? Ist das dann gleich, ganz egal ob am Ausgang/Output etwas (z. B. PC) angeschlossen ist?

...zur Frage

Spannungswandler falsch gepolt

Ist es schlimm, wenn ich meinem 12 Volt DC auf 230 Volt AC Spannungswandler falsch gepolt an eine Batterie / Akku anschließe ? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?