Wie viel Steuern, Versicherung etc. muss man bei einem 500ps auto zahlen?

4 Antworten

Lieber bossos,

PS-Zahl war mal vor 20 !!! Jahren aktuell bei der Prämienfestlegung.
In der jetzigen Kfz-Prämie richtet sich der Beitrag in erster Linie nach der Typklasseneinteilung bzw. nach der Schadenhäufigkeit, nach den Merkmalen und natürlich nach der SF-Klasse bzw. dem Beitragssatz der Gesellschaft!

Es kann durchaus vorkommen, dass ein neuer Porsche "billiger" in der Kfz-Prämie ist als ein alter Diesel mit unter 100 PS!

Für eine erste Übersicht z.B. kannst du ja mal in autokostencheck.de nachsehen: www.autokostencheck.de/Mercedes/Mercedes-CLS-Klasse/CLS-63/cls-63-219-amg_15256.html

Bitte Einstellungen beachten bzw. ändern wg. Versich.schutz + SF-Klassen, Jahreskilometer, Fahreralter usw.

Gruß siola55

Dafür ist die Leistung als solche völlig unerheblich. Es kommt vielmehr auf die Typklassen, den Schadenfreiheitsrabatt des Fahrers, die Regionalklasse und noch etliche weitere Faktoren an (und unterscheidet sich auch noch mal von einer Versicherungsgesellschaft zur anderen.)

Lass dir den konkreten Beitrag von einem Versicherungsrechjner ausrechnen.

Prüfe vorher, ob es dieses Auto in unterschiedlichen Modellen mit verschiedenen Typklassen gibt.

http://autoampel.de/

Viel Steuern, sehr viel Versicherung.

Deswegen sind solche Autschgerl nichts für Fahranfänger.

Wieviel Kosten hätte ich mit einem Mercedes Sprinter?

Für Steuern, Versicherung uä?

...zur Frage

BMW M6 oder Mercedes CLS 63 AMG?

Was ist vom Unterhalt billiger, also Steuern, Versicherung, Kraftstoffverbrauch etc.

Danke im Voraus

...zur Frage

Steuern/Versicherung Mercedes-Benz C 180?

Hay, hat jemand von euch Erfahrung mit dem Mercedes-Benz C 180 (EZ2000) gemacht und kann mir sagen was er/sie ungefähr im Monat oder Jahr an Versicherung und Steuern bezahlt hat. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Welches Auto ist auf Dauer kostengünstig?

Hallo, Also ich möchte mir mein erstes eigenes Auto kaufen und habe 1.500 Euro zur Verfügung. Jetzt ist die Frage, was für eine Art Auto ich kaufen soll. Meine Eltern sagen, es hängt von der PS Zahl ab, was das Auto auf Dauer an Steuern und Versicherung kostet. Ein Gebrauchtwagenhändler hat uns gesagt, das hängt von der Statistik ab, also wie viele Autos der Marke und des Modells jährlich verunfallen.... Was ist denn nun richtig? Ich möchte ehrlich gesagt keinen Ford Ka oder sowas. Ich habe einen schönen Hyundai gefunden, allerdings mit 105 PS und alle sagen, ich werd mir den auf Dauer nicht leisten können. Ich bin frustriert, weil alle Autos, die ich gut finde, 90 PS oder mehr haben.... Wonach werden Steuern und Versicherung berechnet?

...zur Frage

Sind Autohändler versichert? (DIEBSTAHL ETC..)?

Wenn z.B ein Auto geklaut wird haben die dann Versicherung ? Ich hatte mal gehört das grosse Einkaufsmärkte LIDL etc.. Versicherung haben. Sie zahlen zwar viel aber wenn etwas geklaut wird kriegen sie das Betrag. Ist es bei Autohändlern auch so ? BZW Luxus-Auto-Händler Mercedes etc.. Danke

...zur Frage

W201 190D steuern, Sprit, Versicherung?

Ich bin 18 Jahre alt und möchte mir ganz gerne einen benz w201 190d/e Automatik kaufen. Der Wagen ließe sich als Zweitwagen meiner Mutter anmelden welche 20 Jahre unfallfrei fährt. Den benz selber würde ich ganz gerne mit Euro 4 kaufen. Das Auto selbst würde ich ganz gerne mit der 122 ps  Variante kaufen.

Ich weiß das sind alles sehr Waage Details aber vl habt ihr dennoch Bock mir zu sagen auf wieviel steuern/versicherungskosten pro Jahr sich der gleitende Benz belaufen würde... :)

Mit freundlichen Grüßen, Felix

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?