Wie viel sport sollte ein 13 jähriger am tag machen (radfahren)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Anfänger bist, dann sind 20 km reichlich. Mache in der Woche einen Ruhetag. Fahre nicht so schnell, dass du in Atemnot kommst. Am Anfang wird dir dein Hinterteil etwas weh tun, das gibt sich aber mit der Zeit. Schaue, dass du die richtige Radssportkleidung hast, besonders wichtig sind die Hosen. Sie sollten ein dickes Leder haben.

Nach einiger Zeit wirst du deine km Zahl automatisch erhöhen, sie sollte dann aber die 50 km nicht sehr oft überschreiten. Scheue dich nicht, wenn es einmal sehr windig ist, fahre auch mal gegen den Wind, das hat die Wirkung, als ob man einen Berg hoch fahren würde. Nach einem 1/2 Jahr kannst du auch mit Intervalltraining anfangen, das heißt, dass du ca 500 m bis fast an die Belastungsgrenze fährst und dann wieder 5 km mit normaler Geschwindigkeit fährst. Fahre nicht mit zu hohen Gängen. Die Rennsportordnung bessagt, dass U15 Fahrer (13 und 14 Jahre alt) höchsten mit einer Kurbelumdrehung 6,10 m zurücklegen darf.

Dies kannst du überprüfen, indem du das Vorderrad an eine Mauer und die Tretkurbel senkrecht stellst. Dann schiebst du das Rad solange rückwärts, bis die Tretkurbel ein volle Umdrehung gemacht hat. Markiere wo das Vorderrad jetzt steht und messe den Abstand von der Markierung bis zur Mauer. Das kannst du mit jeder Einstellung deiner Gangschaltung machen.

Glaube mir, ich habe Erfahrung, denn ich bin selbst Radrennen gefahren und war 20 Jahre Rennkommisär. Mein Sohn hat mit 10 Jahren angefangen und hat es als Elitefahrer bis in die Radbundesliga geschafft, das ist die höchste Amateurklasse im Radsport.

Hier die weiteren Übersetzungsbeschränkungen.

Junioren U19 17/18 Jahre 7,93 m


Jugend U17 15/16 Jahre 7,01 m

Schüler U15 13/14 Jahre 6,10 m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukas4444
23.06.2011, 11:00

ich glaub ich mach beste antwort aber ich warte noch ein bisschen ein anfänger bin ich nicht 50 kilometer schaffe ich locker möchte jetzt auch bald 62 kilometer fahren das ist zwar nicht viel mehr aber ich schätze das schaffe ich auch loker was sagst du dazu.

0

unterschiedlich, kannst ja mal 3 km schafft man in 30 min schon^^

du kannst aber auch mal nen Radausflug machen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du wirklich was erreichen willst mach situps. bin auch 13 und hab pro tag 40 gemacht und hab jetzt ein sixpack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verbrannter
23.06.2011, 17:59

Vom radfahren bekommt man kein Sixpack und von situps keine Beinuskeln und hilft auch nicht beim radfahren.

0

am besten 18 das ist von wissenschaftlern bewiesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?