Wie viel sport muss ich treiben um abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es ist nicht wichtig ob man sich dick oder dünn fühlt,da dies eh Ansichtssache ist.Es sei denn es liegt Fettleibigkeit vor,was bei Dir nicht der Fall ist. Du fühlst Dich wohl,wenn Du fit bist.Und fit bist Du wenn Du z.B.länger als 5min laufen kanntst.Mache Deinen Laufsport einfach weiter.Von allein wird sich Deine Kondition dann allmählich verbessern.Atomatisch hast Du dann auch auf mehr Obst und Gemüse Apetit.Nach Monaten,wenn du garnicht mehr dran denkst,hat sich dann auch Dein Körper verändert.Und den mußt Du dann so mögen,wie er ist. Ich haben fertig.

Schwimmen ist toll und schont das Kreuz. Ich wette um abzunehmen lässt du mal die ein oder andere Mahlzeit aus^^ Ich bin zwar kein Experte aber habe schon oft gehört das man durch weglassen des (ausgewogenen) Frühstücks mehr zunimmt als man sich dadurch abzunehmen erhofft.

also, zu den wenig hilfreichen Kommentaren von oben fällt mir ja kaum etwas ein. Ein BMI von 24 ist für ein junges Mädchen zwar normal, aber nicht schlank, erst mit unter 19 hätte sie Untergewicht, das heißt, bei ihrer Größe würden einige Kilo weniger nicht schlecht aussehen. Du kannst auf Seiten wie fitrechner.de Deinen Kalorienbedarf ausrechnen. du wirst wahrscheinlich einen Durchschnittsverbrauch von 1800 kcal haben, wenn Du den ganzen Tag nichts machst. Um 1 kg Fett (Fett, nicht Gesamtmasse, denn am Anfang verliert man Wasser und Muskelmasse, aber das zählt natürlich nicht) zu verlieren, muss man 7000 kcal zusätzlich verbrennen. Das heißt, wenn Du eine gesunde Diät hälst und Dich ausreichend bewegst (beispielsweise 1400 kcal zu Dir nehmen + 45 joggen), dann kannst Du in einer Woche ein bis eineinhalb KG Fett verlieren - die Waage wird Dir aber einen größeren Gewichtsverlust anzeigen, was ja auch ganz gut ist. Übrigens, Muskelmasse, die Du durch Sport aufbaust, wiegt mehr als Fett - deshalb nicht all zu besorgt sein, wenn die Waage wenig Verlust anzeigt, wie die Hose sitzt ist wichtiger. Außerdem verbrennt mehr Muskelmasse auch mehr Kalorien (selbst im Ruhezustand). Viel Glück.

P.S.: Für alle, die sich jetzt fragen, warum 7000 kcal -> ein kg Fett hat halt 7000 kcal (Beispiel Butter o.ä.)

Sehr gute Antwort. Leider kann ich nur ein Mal DH geben. :-)

0

Was möchtest Du wissen?