Wie viel Speicherplatz haben die kleinsten Usb Sticks?

14 Antworten

Ich habe noch einen mit 250 MB von EMTEC.
Er ist schon viele Jahre alt und noch aus der Zeit, als es mit USB-Sticks erst losging.
Ich benutze ihn aber heute noch, wenn ich schnell mal Bilder in der Drogerie ausdrucken lasse.
Wenn du heute einen mit wenig Speicherplatz suchst, sind das, glaube ich, 4 GB.

LG Lazarius

Aus Spaß - tss...

Hört sich ein bischen an, wie: "Wo kann ich das langsamste, unbequemste und unmodernste Auto kaufen!" - Oldtimerfan?

Aber aus Spaß habe ich auch mal gesucht: der kleinste, den ich gefunden habe hatte 4 GB. Wenn du es noch kleiner willst, dann kannst du den ja auf 100 MB formatieren!

Ansonsten such mal nach Gebraucht-Angeboten...

Die ersten noch als "Memory Key" verkauften USB-Sticks hatten ein Speicherkontingent von 8 Megabyte. Das war 1998. Davon noch Restposten zu bekommen wird schwierig bis praktisch unmöglich sein. Vom vollkommen überzogenen Preis-Leistungs-Verhältnis ganz zu schweigen.

Selbst in Restposten wird es schwierig heute etwas zu bekommen das weniger als 128 Megabyte haben dürfte.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2009 als selbstständiger Dienstleister aktiv

Ich glaube mein Vater hat noch einen mit 128MB, also Gebraucht kann man da sicher auch noch sicher welche mit Kapazitäten mit 64NB fündig werden.

Neue beginnen heutzutage denke ich so ab 2-4GB.

Was möchtest Du wissen?