wie viel sollte man nehmen für ein Abend als dj und wie kann gut verhandeln ohne verascht zu werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dem Betreiber sagen, dass ich mehr Geld haben möchte, wobei Du einen klaren Betrag nennen solltest. Entweder geht er darauf ein oder nicht und im schlimmsten Fall entlässt er Dich.

Aber da Du selbst ja schon sagst, dass andere fast das Doppelte nehmen würde ich sagen, dass die auf Dich eingehen werden. Du solltest nur darauf achten, dass Du noch immer günstiger als andere vergleichbare DJ´s bleibst, da sie ja sonst eine günstigere Alternative haben.

Erst einmal wäre es schön, wenn Du Dir die Mühe machen würdest Deine Fragen etwas sorgfältiger zu formulieren. Ein paar Punkte und Kommas erleichtern das Lesen ungemein. Schließlich erwartest Du ja auch, dass man sich mit der Antwort Mühe gibt.

Eine pauschale Antwort auf Deine Frage kann man hier nicht geben. Es hängt neben Deiner Erfahrung und Deinem Erfolg von vielen anderen Faktoren ab, wie z.B. der Größe des Clubs.

150€ pro Abend sind leider weit verbreitet und durchaus üblich. Selbst hier in Köln wird selten mehr gezahlt. DJs, oder solche die meinen sich so nennen zu müssen, gibt es leider seit einigen Jahren wie Sand am Meer. Da überrascht es nicht, dass die Preise in den Keller gegangen sind. Wenn Du es nicht machen willst, macht es eben ein anderer. Qualität ist fast nie ein Argument. Deshalb haben ich und einige befreundete DJs das Club-Business auch an den Nagel gehangen. Man wird fast immer ausgebeutet.

Mein Fazit: Wenn es Dich unzufrieden macht, weil Du zu wenig verdienst, dann lass es bleiben. Wenn Dir der Spaß an einem vollen Club und gute Musik wichtiger sind als ein paar Euro mehr, dann mach weiter.

Dankeschön für deine Antwort und es tut mir sehr leid was meine Rechtschreibung angeht trotzdem vielen Dank

0

*Kommata

0

Na ja kommt drauf an, kenn leute die bekommen für sowas

(also knapp neh Nacht) 600 bis 1.000€ andere bekommen das im Monat.

Aber denke mal das es so aussieht, in deiner nähe 5 bis 10 Clubs, darauf kommen 100 bis 1.000 Dj`s die da alle hin wollen. So wie sich das anhört nehmen die einfach den billigsten der die beste "Arbeit" abliefert.. ..

wie viel du da rausholen kannst keine ahnung, ansprechen kann man das ruhig mal, aber ich würde es nicht unvorbereitet tun. . . .

Rede Klartext mit dem Betreiber

Was möchtest Du wissen?