wie viel sollte eine 1 kg schwere Katze fressen?

das sind die zwei Kätzchen :)  - (Katze, Katzen, Kater)

7 Antworten

So wie Deine Katzen aussehen sind sie noch kein Jahr alt und sollten daher fressen dürfen, soviel in sie reingeht. Sie brauchen gutes und viel Futter, da sie ja noch wachsen und keine Angst überfüttern kann man ne Katze nicht, denn ne Katze hört zu fressen auf, wenn sie satt ist und fett werden Katzen nur durch minderwertiges Futter. Ansonsten ist es gut, dass Du kein Trockenfutter gibst, denn das ist nicht unbedingt gesund für Katzen.

Ich würde ihnen soviel geben wie sie mögen -hauptsache in kleinen Portionen. Sonst könnte es sein, dass sie runterschlingen und später wieder hochwürgen.

Warst du schon mit ihnen beim Tierarzt? Geschaut ob sie gechipt sind?

ich bin in den Ferien in Bosnien und hier gibts leider sehr viel streunende Katzen und Hunde... ich war schon beim Tierarzt hab sie Chipen und impfen lassen und werde sie dann mit in die Schweiz zu mir nehmen so bald alles abgeschlossen ist :) Momentahn gib ich ihnen am Morgen je 100g Mittags und Nachmittags je 50g und am Abend nochmal je 100g ich fand das extrem viel weil sie 30% ihres Körpergewichtes am Tag zu fressen bekommen. desswegen die Frage

0
@tomatenarsch

Ich finde die Menge die du fütterst in Ordnung. Du weißt, dass du einen internationalen Impfausweis brauchst, wenn du sie mitnehmen willst?!

0
@tomatenarsch

Keine Angst, die Katzen sind noch klein und daher kannst Du ihnen zu fressen geben, sovie in sie reingeht.

0
@tomatenarsch

ich weiß nicht wie die einreisebedigungen in die schweiz sind aber in die eu dürftest du sie nicht mitnehmen. die würden dir vom zoll abgenommen und mit etwas pech eingeschläfert werden weil die nen bluttest auf tollwut brauchen.. 3 monate muss dieser test mindestens alt sein

bitte informier dich genau wie die einreisebestimmungen für katzen sind

0

eine tüte pro katze sollte genügen. probier verschiedenes trockenfutter aus. wenn sie zu dick wird, kannst du immer noch die portionen reduzieren

Sorry, Trockenfutter wird zwar als Katzenfutter deklariert, hat aber nichts mit artgerechter Ernährung zu tun (siehe auch meine ausführliche Antwort).

0
@Kathy34

ich weiß ja nicht was dich zum experten macht, aber du scheinst das wort "artgerecht" nicht ganz zu kennen. nicht jedes trockenfutter ist gleich und besteht hauptsächlich aus getreide. zudem enthält auch getreide viele gesunde bestandteile. natürlich darf man nicht nur trockenfutter geben und sollte es auch nicht übertreiben. die meisten katzen fressen eh lieber nassfutter.

außerdem kann man kein lebenwesen rund um die uhr "gesund" ernähren. oder verzichtest du auf fette und zucker, weil sie nicht gesund sind? im nassfutter ist auch bei den meisten anbietern zum großteil tierische nebenprodukte enthalten, sowie reis und mehl. klingt das für dich nach katzenfutter? aber die katzen fressen es und es schmeckt ihnen.

p.s. durch das Knabbern von Trockenfutter verringert sich die Gefahr der Zahnsteinbildung

0

Was möchtest Du wissen?