wie viel sollte ein frühchen wiegen?

5 Antworten

Auch ein Frühchen ist ein halbes Jahr alt nach dem Geburtstermin, sie wiegen zwar weniger wie ein normales Baby, aber 4, 5 Kilo ist sehr wenig, es kommt aber auch auf das Geburtsgewicht an. Ein normales ausgetragenes Kind wiegt zum Jahr ca. 10 Kilo. Sie nehmen aber im 2. Halbjahr nicht mehr so schnell zu. Deine kleine Nichte wird doch sicher laufend ärztlich betreut, so daß festgestellt wird, ob sie die richtige Nahrung bekommt und ob alles in Ordnung ist. Dreieinhalb Monate zu früh ist ja auch sehr zeitig geboren. war auch sicher ein sehr geringes Geburtsgewicht.

An ihrer Geburt hatte sie ein Gewicht von 740 gramm

0

Im Untersuchungsheftlichen (hat ihre Mutter) gibt es eine Gewichtstabelle - schaut mal da nach.

Korrigiertes (Entwicklungs)Alter sind also 2einhalb Monate.

Das Mädchen wird wahrscheinlich in sehr regelmäßigen Abständen vom Kinderarzt gesehen, dieser wird scho was sagen wenns Baby zu dick oder zu dünn ist. Wobei, es ist ein Frühchen.... Da gelten etwas andere Regeln.

von 740 Gramm zu 4500 Gramm in 6 Monaten ist eine ganze Menge. Das wird schon noch werden, keine Sorge.

Was möchtest Du wissen?