Wie viel sind Edelsteine i.d.R. wert?

3 Antworten

Hi.

Das kommt schon gut mit dem Preis hin.

Natürlich ist es bei echten Steinen ebenso für den Wert von Bedeutung, ob er geschliffen wurde, wie gut die Qualität ist, ob er behandelt wurde und wie häufig er vorkommt.

Als Beispiel kannst du dir problemlos einen Quarzkristall guter Qualität für einen günstigen Preis kaufen. Dagegen kostet ein geschliffener Roter Beryll von guter Qualität sehr viel.

Sogar unter transparenten Diamanten ist der Sprung im Wert massiv. Hier wird nach den 4Cs bewertet. Dagegen ist ein Fancy Diamant, wo es in erster Linie um Farbe und Feuer geht, nochmal wertvoller als ein transparenter.

Das Thema ist allgemein sehr ausgeprägt und umfangreich.

Gruß

Chrysokoll ist eine Häufig vorkommendes Mineral...das ist nicht teuer.
Also kann das mit dem Preis schon hinnhauen.

nein, die sind echt

halbedelsteine sind mal per se praktisch wertlos

aber auch rubine, smaragde oder saphire sind manchmal nahezu wertlos und man bekommt sie nachgeworfen

edelstein ist nicht gleich edelstein, der kann 1€ oder 1 mio € wert sein

da macht die qualität einfach unglaubliche preisspannen aus


Was möchtest Du wissen?