Wie viel sind bücher aus dem 18ten jahrhundert ungefär wert

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sooo einfach ist das gar nicht. Heutzutage haben die Bücher nicht den Wert den man sich erhofft. Jemand sagte hier schon, etwa 1/3 des Wertes wird man dir anbieten. ABER: auch nur dann wenn der Händler weiß das es Interessenten gibt. Ansonsten haben solche Bücher, leider, meist nur den Herz und Familienwert. Ganz ganz wichtig ist: Immer mehrere Angebote einholen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das preußische Gesetzbuch von 1764 könnte eventuell viel wert sein, da die ersten kodifikationen erst um Mitte des 19.Jh entstanden sind. Bezüglich des Buches von 1653 würde ich dir empfehlen es schätzen zu lassen, klingt sehr interessant! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig - Händler, wenn sie es denn überhaupt kaufen, zahlen 1/3 des Wertes. Ebay kann ein Anhaltspunkt sein. Einfach dort mal schauen, ob es diese Bücher dort gibt und halt evtl. die Auktionen beobachten. Bücher sind heute echt schwer an den Mann zu bringen. Aber vielleicht hast Du Glück und echte Raritäten. Dann hol Dir mehrere Angebote ein. Interessant ist die Auflage und der Zustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uii, schon einiges... je nach dem wie rar sie sind. Desto weniger, desto wertvoller. Wenn du es familiär vererbt hast, würde ich es nicht verkaufen (außer du bist bettelarm), denn so was sind persönliche Schätze (meine Meinung) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im vorraus danke für alle antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?