Wie viel schwarzer Tee ist ungesund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bezüglich der angeblich drohenden Dehydrationen, handelt es sich um Falsches aus der Gerüchteküche, welches ausschließlich bei zu starkem Tee oder Kaffee resultiert! Koffein entzieht dem Körper hingegen bei Normaldosierungen keine nennenswerten Flüssigkeitsressourcen und ist somit nicht dazu in der Lage, in Verbindung mit ausreichend Flüssigkeit aufgenommen, Dehydrierte hervorzubringen. Dennoch kann Schädlichkeit in jedem Fall bei enormer Dosierung durch das enthaltene Teein resultieren. Mehr als eine ganze Kanne an Kaffee ist es wirkstofftechnisch, die du da des Öfteren mal trinkst! Dies führt zu überschnellen Vitamin- und Mineralausscheidungen sowie innerer Unruhe, und weiterem möglichen an Krankheitsfördernden. Koffein fördert ebenso positiv den Abbau toxischer Substanzen, wie solches negative niedrigere Cholesterinwerte mit sich bringt.

Diese 6 Kannen 1-2 mal im Monat dürften in Ordnung sein! Normalerweise ist, ohne gesundheitliche Bedenken, jedoch eher eine einzige Kanne mit den 5 Gramm täglich angebracht.

Koffein schürt in hohen Dosen Herzversagen ebenso wie Vitamin-Nicht-Aufnahmen, ab gewissen Dosen, erheblich.

Schwarzer tee wirkt erst AB 3 tassen am tag sehr gesund. Von daher denke ich nicht, dass es schädlich ist, wenn du ab und zu mehr trinkst.

ein glas pro tag reicht schon, trinke grüner tee oder kraütertees, diese sind gesund. merke: schwarzer tee hemmt die eisenaufnahme, genau wie milch/produkte auch

Türken trinken ständig schwarz tee und noch nie ist jemanden davon was passiert. Sogar mehrmals am tag und auch zu jeder Mahlzeit :)

aufjedenfall gute frage ich trink eigendlich immer schwarzen tee

Was möchtest Du wissen?