Wie viel Schokolade für hund?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider schreibst du nicht wie groß bzw. schwer dein Hund ist und wie viel Gramm von welcher Schokolade er gegessen hat. Schokolade enthält Theobromin, je dunkler je mehr. Dunkle Schokolade enthält 3–10 Gramm Theobromin pro Kilogramm. Beim Hund wurde die tödliche Dosis von Theobromin bei etwa 300 mg/kg Körpergewicht ermittelt.

Wenn es nur eine geringe Menge bei einem großen Hund ist, dann brauchst du dir keine großen Sorgen machen, umgekehrt schon - siehe oben. Beobachte ihn auf jeden Fall die nächste Zeit etwas genauer.

Geht ja nicht darum daß ihm schlecht wird, sondern ist sie für ihn giftig. Rufe deinen Tierarzt an, der kennt deinen Hund und kann dir einen Rat geben. Und wenn er es sehr gerne isst, gibt es bei fressnapf extra Schokolade für Hunde. Im online Shop als tafel

Wieviel giftige Sachen würdest du zu dir nehmen, solange bis es dir schlecht wird oder gar nichts?

Es können schon 3 Stücke zuviel sein wenn es sich um Schokolade mit einem hohen Kakaogehalt handelt, wenn es dann noch ein kleiner Hund ist, sollte der erste Anlaufpunkt der Tierarzt sein.

Hier mal was zum lesen http://de.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung

es wird ihm nicht schlecht, aber er verträgt sie nicht... Als grobe Faustregel gilt: 150 g Milchschokolade, 15 g dunkle Schokolade (70%) oder 10 g Blockschokolade pro Kilogramm Körpergewicht, wirken giftig. (Quelle: vetpharm.uzh.ch) Betrachtet man diese Faustregel wird schnell klar, dass bei kleinen Hunderassen wie Zwergspitz, Yorkshire-Terrier, Havaneser oder Chihuahua bereits 1-2 Rippen Schokolade zu Vergiftung führen können. http://www.hunde-info.de/schokolade-ist-giftig-fur-hunde-symptome-behandlung-1809.html

Wenn es ihm schlecht wird ist es meist zu spät.

Wie viel kann extrem unterschiedlich sein. Ein Chi kann 3 Tafel futtern und merkt nix, dagegen kann ein Neufi an einem Stück Probleme bekommen.

as ist quatsch -es besteht schon ein zusammenhang zwischen hundegroesse und der toleranz beim theobromin

0

Was möchtest Du wissen?