Wie viel sagt eurer Meinung nach ein IQ-Test aus?

4 Antworten

Sehr schöne Frage, die je nach Sichtweise aber recht schwierig zu beantworten ist. Die standardisierten Intelligenztests kommen aus der Psychologie und sagen im Prinzp nur etwas über die Auffassungsgabe in der Bereichen Mathematik, logisches Denken oder räumliches Vorstellungsvermögen aus. Damit lässt sich gut vergleichen, wie sich die einzelnen Menschen in den genanten Dingen unterscheiden. Für mich persönlich und viele andere ist aber die Theorie der Sozialen Intelligenz viel entscheidender. Die psychologischen Tests sagen nichts oder nicht viel darüber aus, wie jemand alltäglich durchs Leben kommt. Der alte Begriff Bauernschläue sagt hier schon viel aus, ist unter Umständen relevanter wie die Auffassungsintelligenz.

Wenn es ein anerkannter seriöser IQ - Test ist, kann man schon auf eine gewisse Intelligenz schließen. Vor allem abstraktes und räumliches Denken. Auch um gewisse Zusammenhänge zu begreifen, eignet er sich. Deshalb wird oft so ein Test in abgeschwächter Form als Eignungstest in Firmen gemacht.

Das ist ein sehr schwieriges Thema. Man ist sich in Fachkreisen nur über eins einig: Intelligenz lässt sich nur schwer messen. Auch ist das Ergebnis zumindest bedingt von der Art der Prüfung abhängig. Allerdings reicht der iq Test trotzdem für eine ungefähre Bestimmung deiner Intelligenz.

Wie legitim ist mein IQ Test eigentlich?

Hab ein ONLINE Test gemacht der merkwürdig war...

wie legitim ist mein IQ Test? Hoffentlich legitim weil ich habe bereits bei einem freund mit dem resultat angegeben!

...zur Frage

Kann ich mich mit einem IQ von 117 als einigermaßen intelligent bezeichenen? Oder eher durchschnitt?

Hab einen Intelligenztest beim Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Jugendliche (HAWIK) machen lassen. Da kam als Ergebnis bei raus, dass ich einen Intelligenzquotienten von 117 habe. Gelte ich damit schon als intelligent ?

...zur Frage

Was sagt der IQ wirklich über die Intelligenz aus?

Ich habe schon mehrere IQ-Tests gemacht und ich habe laut Ergebnis einen IQ von 142. Was ja sehr hoch ist. Jedoch hatte ich in der Schule nie gute Noten. Ausser in Musik und Gestaltung. Ich ging auch nicht aufs Gymnasium oder sowas, für das reichte es nicht. Ich wurde von meinen Mitschülern immer als dumm bezeichnet, was ich mit der Zeit auch glaubte und ich wurde immer unsicherer. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Meine Unsicherheit ist so schlimm dass ich immer wieder Fehler mache, teils Sachen nicht sage und mich total zurückziehe. Dadurch kommt das Gefühl wieder hoch, total dumm und eingeschränkt zu sein. Deswegen habe ich auch einen IQ Test gemacht und den Beweis für meine Dummheit zu haben. Aber das Ergebnis war 142. Hab den Test auch mehrere male wiederholt und es kam immer zum selben Ergebnis.

Sind IQ Tests überhaupt ausschlaggebend? Oder was bedeutet Intelligenz für euch genau? Bin auf eure Meinungen gespannt.

...zur Frage

Ich habe ein IQ test im Krankenhaus gemacht mit Maschine und sowas meine frage ist ob das IQ über die Intelligenz was aussagt?

IQ

...zur Frage

Darf, bzw. sollte man mit seinem IQ angeben, wenn dieser besonders hoch (>130) ist?

Im Starcarft2 Forum, hatte sich mal jemand "forgestellt", der von sich behauptete "möglicherweise" den höchsten IQ aller Forennutzer zu haben. Er hatte zwar nur Realtiva benutzt aber die meisten der Nutze haben das wohl als hochnäßig angesehen und entsprechend geantwortet.

MfG Elektron

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?