Wie viel Regeneration als Läufer?

2 Antworten

Die Kalorien kannst du dir nur durch die Ernährung wieder zuführen. Zum zunehmen muss es einfach mehr sein als du verbrauchst, daran führt kein Weg vorbei.

Die Regeneration ist vorallem beim krafttraining wichtig - es sollte hier 48 Stunden Pause sein. Es sei denn du trainierst einen sogenannten split sprich kein ganzkörpertraining, was bei 3x die Woche jedoch nicht unbedingt notwendig ist.

Nun aber zur eigentlichen Frage: für und nach dem Sprint-training wäre ein lauf- und vlt sogar krafttrainingsfreier Tag ideal. Dauerläufe kannst du sogar direkt nach dem krafttrain machen oder am selben Tag, jedoch eher länger vor dem Krafttraining, um dieses wiederum nicht zu stark zu beeinflussen.

Generell bleibt halt zu sagen, dass es so oder so sehr intensiv wird bei 6 sporteinheiten pro Woche, auch mit genug essen. Daher kannst du evtl auch mal eine sogenannte deload-woche einlegen, wo du nur ganz locker und weniger trainierst. Quasi ein "urlaub", wo du wieder Kraft tanken kannst.

Teste es doch selbst, denn jeder Läufer hat eine andere Voraussetzung. Wenn du der Meinung bist, dass du dich sehr beanspruchst, solltest du deine Pause(n) verlängern. Denn Training soll dich nicht fertigmachen, sondern motivieren zum Wiederholen. Die Leistungssteigerungen ergeben sich von selbst, spätestens bei den Wettkämpfen.

Was möchtest Du wissen?