Wie viel Quadratmeter braucht man mindestens?

2 Antworten

Das hängt vom Bebauungsplan ab und welche Werte dort angegeben sind.

GRZ = Grundflächenzahl = welcher Anteil des Grundstücks darf gebaut werden. 1.000qm und GRZ 0,2 = 200qm dürfen bebaut werden.

UND

GFZ = Geschosslächenzahl = wie hoch darf der Anteil der bebauten Nutzfläche bezogen auf das Grundstück sein. 1.000qm und GFZ 0,8 = 800qm bebaute Fläche darf entstehen.

Bei 1.000qm Grundstück mit GRZ 0,2 und GFZ 0,8 darf ein vierstöckiges Haus mit 200 qm Grundfläche und 800qm bebauter Fläche entstehen.

Mein Haus hat 130 m2 und meine Garage 81 das Grundstück ist 900m2 groß, kommt drauf an wieviel Platz benötigt wird und der Mindestabstand zur Grenze muss eingehalten werden, bei uns sind das 3m.

Was möchtest Du wissen?