Wie viel PS braucht man mindestens, um Fahrspaß zu haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was du suchst ist kein Spaß sondern evtl. tödlicher Nervenkitzel. So einen Schulkameraden hatte ich auch mal. Die Betonung liegt auf "hatte". Der bekam von seinem Papa, der auch mehr Geld hatte als Verstand, zu irgend einem Anlaß einen tollen Sportwagen geschenkt. 3 Wochen später hatte der Wagen Totalschaden - und der Fahrer auch. Aber es hat Spaß gemacht.

Das kannst du so nicht verallgemeinern. Es ist alles eine Frage der Fahrwerksabstimmung und des Gewichts.

Ein Lotus Elise wiegt zum Beispiel nur knappe 900Kg und hat 136 PS. Der schafft den Sprint von 0 auf 100 in 6,5 Sekunden. Das schafft ein BMW 745i mit 2000Kg Gewicht auch, allerdings brauch der dafür seine 333 PS.

Der Lotus ist leicht gebaut und klebt dank seinem Straffen Fahrwerk in Kurven auf der Straße. Der 7er hat zwar mehr als doppelt so viel Leistung, ist dafür aber eher ein Cruiser und auf Komfort ausgelegt. PS haben mit Fahrspaß nicht unbedingt viel zu tun.

PS sind nahezu unwichtig!!!! Was bringen dir 500 PS wenn deine Karre 3 Tonnen wiegt?! dann kommste auch nicht vom Fleck. Wichtig sind unter anderem Gewicht, Drehmoment, Drehzahl usw. Also nicht nur nach PS gucken.

Kauf dir einen Lamborghini oder Porsche und schon hast du Fahrspaß .

Zimtsack 26.01.2013, 13:58

Sehr witzig

0

es kommt auf das verhältnis zwischen ps und gemischt an wenn du z.b einen smart hast mit 103 ps ist das schon viel weil ein smart sehr leicht .

ich hatte auch schon mit 45 ps mords spaß. den spaß machst du selbst und nicht der motor

also wenn das so ist sollten es 240ps schon sein. Und 5 zylinder machen auch viel spass

meepmeep1624 26.01.2013, 19:46

lass mich raten, audi 100 s4 2.2 liter :-D?

0

Was möchtest Du wissen?