Wie viel Prozent der Strahlung, die eine Glühlampe aussendet ist Wärmestrahlung, wie viel ist Licht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn es über ein Jahr her ist, vielleicht liest jemand ja noch mit. Die Frage nach dem Anteil des Lichts ist nicht trivial zu beantworten, denn unsere Augen nehmen auch im sichtbaren Spektrum (etwa 380 bis 760 Nanometer) verschiedene Wellenlängen unterschiedlich gut wahr. Am empfindlichsten ist die Netzhaut bei grünem Licht um 550 Nanometer, und zum roten und zum blauen Bereich wird sie immer unempfindlicher. Die übliche Angabe von 5% geht davon aus, dass man die Lichtenergie im sichtbaren Spektrum aufsummiert (ohne wellenlängenspezifische Gewichtung) und durch die Gesamtenergie teilt. Nimmt man hingegen die Empfindlichkeit bei 550 nm als "100%" (lichttechnisch per definition 683 Lumen pro Watt), dann hat die Glühlampe gar nur 2% Lichteffizienz.

Zur Wärmestrahlung: Deren Anteil beträgt tatsächlich 100%, denn auch sichtbares Licht zählt physikalisch zur Wärmestrahlung, auch wenn umgangssprachlich nur das unsichtbare Infrarotlicht damit gemeint ist.

Werden die Philips Xtreme Vision heißer als die gewöhnlichen H7 Lampen?

Ist durch die Hitze ein starker Verschleiß an den Scheinwerfern zu rechnen? Das Auto ist ein Bmw E36.

Danke

...zur Frage

Möglichst weiße H7 Halogen Glühlampe?

https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/moeglichst-weisse-h7-halogen-gluehlampe/0_big.png?v=1513518711170"/>

  • Hallo, ich bin auf der Suche nach (in Deutschland) legalen H7 Glühlampen, die möglichst wenig gelbes Licht erzeugen, optimalerweise so aussehen wie auf dem hochgeladenen Bild. Gibt es überhaupt legale Exemplare, die so aussehen? Aktuell habe ich Philips White Vision drin, bei Nacht sieht das Licht tatsächlich wenig gelb aus, aber tagsüber leider immernoch sehr gelb. Freue mich auf eure Vorschläge
...zur Frage

Strahlungstransport im Vakuum

Moin,Moin,

ich bin durch den Begriff Wärmestrahlung auf ein Thema gekommen, wofür ich noch keine konkrete Antwort gefunden habe. Per se gibt es ja keine Wärmestrahlung sondern nur elektromagnetische Strahlung welche in bestimmte Wellenlängenbereiche eingeteilt werden können. Beim Transport dieser "Wärmestrahlung", wie z.B. von der Sonne, trifft diese auf die Erde und wechselwirkt mit der Materie, wodurch die Oberfläche erwärmt wird und die Temperatur in der Materie ansteigt. Den physikalischen Vorgang in der Materie kann man durch die Gleichungen für den Wärmetransport beschreiben und berechnen. Mich interessiert dabei allerdings was zwischen der Sonne und der Erde konkret mit der Strahlung passiert. In der Regel braucht alles immer ein Medium zum Transport, da im Vakuum (99,9%) keines vorhanden ist, kann auch keine Wärme transportiert werden. Die Strahlung selbst ist somit nur eine Form von Energie welche sich mittels einer Kraft oder einem Kraftfeld ausbreitet, wie bei einer Welle im Wasser, nur dort gibt es ebenfalls ein Medium zum Transport, nämlich das Wasser. Nun ist ja bekannt z.B. Wikipedia :-) , dass Strahlung im Vakuum kein Medium benötigt. Aber das ist meines Erachtens nur eine Aussage aus der Beobachtung heraus, jedoch keine Erklärung, warum nicht bzw. wie es wirklich funktioniert. Ich habe versucht etwas passendes zu diesem Thema zu finden und mir Material angeschaut, das die Strahlung bis runter zu den Elektronen und Photonen erklärt, aber irgendwie war keine konkrete Antwort dabei wie der eigentliche Transport ohne ein geeignetes Medium wirklich abläuft. Daher meine Frage: Wie funktioniert der Transport der elektromagnetischen Strahlung im Vakuum genau, wenn keine Trägermedium vorhanden ist?

...zur Frage

Rotlichtlampe - Physik

Weshalb wärmt eine Glühlampe stärker, wenn sie rot eingefärbt wird? Was bringt dieser Farbfilter? Vielleicht dass, höherfrequentes Licht als das infrarote wärmende, das infrarote (Teil der Wärmestrahlung) stört, ich meine abschwächt durch Überlagerung?

...zur Frage

Wie viel prozent hat eine Lampe wärme und wie viel prozent strahlung?

Strahlung und Wärme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?