wie viel prozent der energiegewinnung sind erneuerbar und welche arten von strom

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wirklich erneuerbar ist keine Form der Energiegewinnung, denn letztlich hängt das gesamte Ökosystem von der Sonne ab und die wird in ein paar Milliarden Jahren sich so sehr verändern, dass es auf der Erde kein Leben mehr geben kann.

Solarenergie, Windenergie, Gezeitenkraft und ähnliches können aber noch recht lange verwendet werden, insbesondere, wenn man für die Energieumwandlung auf fossile Rohstoffe verzichten kann (beispielsweise müssen bewegliche Teile, wie Generatorwellen geschmiert werden oder Kunststoffe bisher aus Erdöl gewonnen werden).

Die Frage ergibt so gestellt keinen Sinn. Du kannst z.B. fragen, in welchem Verbundnetz, in welcher Region oder in welchem Staat zu welcher Zeit bei der Erzeugung elektrischer Energie erneuerbare Energien welchen Anteil hatten. Dann findest Du bei Wiki z.B. die Auskunft, dass im Jahre 2012 in Deutschland dieser Anteil bei ca. 25 % lag und bis 2020 etwa verdoppelt werden soll. Der durchschnittliche Anteil der erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch aller EU-27-Staaten lag im Jahr 2005 laut einem Vergleich des BMU bei 8,5 %.

Mit "Arten von Strom" hat das nichts zu tun. Die Verteilung der Erneuerbaren Energien nach Energiequellen 2012 in Deutschland füge ich als Diagramm bei.

Energiequellen - (Physik, Strom, Energie)

Was möchtest Du wissen?