Wie viel Prozent denken wir unbewusst bzw. ohne Kontrolle darüber haben zu können und zu wie viel Prozent kontrollieren wir unsere Gedanken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da dies (zumindest bis jetzt) nicht naturwissenschaftlich exakt gemessen werden kann, wird dir hier vermutlich jeder Gefragte eine andere Antwort geben.

Meine Meinung (aufgrund Meditationserfahrung): Unsere Gedanken treten ohne unser bewußtes Zutun ins Bewußtsein.

Die Thematik dabei ist natürlich nicht willkürlich, sondern resultiert aus vorhergehenden Handlungen, Erfahrungen, Erlebnissen.

Bis zu einem gewissen Grad haben wir dann allerdings die Möglichkeit, die Gedanken weiter zu verfolgen oder abzuwehren.

Denk einfach an Goethes Mephistopheles: "Du glaubst zu schieben und du wirst geschoben" ;-D

Weil das hier auch bestimmt einer "auswendig" weiß. Google doch einfach mal selbst.

hab nichts gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?