wie viel pflege geld bekommt man pflegegeld

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weis von einer mir bekannten Pflegemutter, daß sie ca. 600,--€ + Kindergeld bekommt.

Zu dem bekam sie am anfang Geld für die Grundausstattung (Bett,Schrank, Kleidung, Spielsachen usw).

Weiter erhält sie vom Jugendamt auch Geld, wenn sie mit dem Kind in Urlaub fährt, zu dem werden ihr Beiträge für den Musikverein und den Reitsport, den das Kind besucht bezahlt.

Erkundige dich doch am besten mal beim Jugendamt.

Ich finde es Toll, daß du dich um dein Enkelkind kümmern möchtest, aber glaub mir, das kann nur funktionieren, wenn du mit den Eltern deines Enkelkindes gut auskommst..

normalerweise gar kein geld. die betreuung von enkeln wird vorausgesetzt bzw zwingt dich ja niemand das zu machen, es ist ja nicht dein kind.

wir haben für unsere tochter ein betreuungsgeld von 50,- im monat beim amt durchgedrückt, als die großeltern sie bettreut haben weil wir beide berufstätig waren, das wurde auch bewilligt, aber nur mit viel hin und her - viel mehr wird man also nicht rausschlagen können.

das kann man so nicht genau sagen, variiert. aber ganz ehrlich, das finanzielle spielt da doch keine so große rolle (und wenn doch, dann ist er bei der anderen familie wohl besser aufgehoben...!)

genau! echt traurig wenn es manchen Leuten nur ums Geld geht, dabei ist der größte Reichtum ein Kind!

0

man hat sich einen gewissen Lebensstandard erarbeitet und außerdem hatte ich keine Ahnung das mein Sohn und meine Schwiegertochter mit den klein nicht klar komm unser Verhältnis wahr nicht immer das beste man muss Kindern heut zu tage etwas bieten können dazu gehört nunmal das finanzielle ich werde mein job nicht ohne weiteres kündigen, um auf Hartz 4 zu rutschen habe außerdem noch ein 13 Jahre altes kind zu hause

0
@mariane1

was für ein kind viel wichtiger ist, als ein bestimmter lebensstandard, ist, dass es geliebt und gewollt wird! dann ist eben kein freizeitpark drin, na und?! dann geht man eben "nur" auf den bolzplatz!!! 1000mal besser, als sich mehr sorgen ums geld, als ums kind zu machen, im ernst!

0

Ich denke überhaupt keine. Wenn ihr das Kind in Pflege gebt, müßt ihr das auch bezahlen.

nein, Pflegefamilien bekommen Geld für die Pflege.

0

Das kann Dir präzise das zuständige Jugendamt beantworten.

Warum erkundigst du dich nicht bim Jugendamt? Oder würdest du deinen Job auf die Antwort in einem Forum hin deinen Job kündigen?

Fahrt mal zum zuständign Jugendamt die werden euch alles sagen.

Was möchtest Du wissen?