Wie viel Pensionskosten von den Einstellern verlangen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

100 Franken 0%
700 Franken 0%
600 Franken 0%
500 Franken 0%
400 Franken 0%
300 Franken 0%
200 Franken 0%

3 Antworten

Am besten du klapperst alle deine Nachbarn ab, die auch Pferdehaltung anbieten und vergleichst.

Teurer darfst du nicht sein und viel billiger auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nijori 21.02.2016, 13:14

Naja du darfst schon viel billiger sein, da spricht nichts gegen wenn du für dich gefühlt noch genug raus bekommst.
Man muss nich immer so eklig gierig denken ;)

0

Abstimmen kann ich nicht, weil die Schweizer Preise mir auch völlig unbekannt sind. Aber:

Faktor 1: Hast Du kalkuliert, was Dich ein Pferd kostet, wenn Du den Stall voll hast und was Dich ein Pferd kostet, wenn Du nicht ganz voll hast? Es gibt ja keine Garantie auf einen immer vollen Stall, also musst Du auch mit Leerstand Deine Kosten gedeckt bekommen.

Faktor 2: Was verlangen die Ställe rundum?

Diese beiden Faktoren siehst Du Dir an, ob das zusammenpasst oder ob es da größere Differenzen gibt und falls der Unterschied groß ist, überlegst Dir, warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns hier in der Gegend liegt der Preis mit Verpflegung bei um die 200€ im Monat wieviel das in Franken ist kp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?