Wie viel Pause zwischen zwei Marathons?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für geübte Läufer empfiehlt sich folgende Regel: für jeden km braucht man 1 Tag, um regeneriert zu sein. Macht im Marathon 42 Tage. Natürlich kommt es dann auch darauf an, wie schnell sich dein Vater regenerieren kann, das ist natürlich auch vom Typ abhängig. Wenn er vorher viele lange Läufe gemacht hat, wird er sich auch schneller regenerieren können, da sein Körper solche Belastungen schneller wegstecken kann. Wenn er sicher gehen will, sollte er aber nur 2 Marathons im Jahr laufen. Dann geht er auch keine Gefahr ein, seine Gelenke und Bänder zu stark zu überlasten. Denn meist kommt zwar die Muskulatur mit solchen Belastungen zurecht, aber die "braditrophen" Gewebe, die sich nur langsam anpassen können, werden häufig überlastet. Wenn dein dad jetzt also einen Frühjahrsmarathon gemacht hat, empfielt es sich, erst im Herbst wieder einen Marathon zu laufen. Ansonsten mindestens 50 tage Pause dazwischen. Liebe Grüße

Das ist individuell verschieden. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie läuft auch mal Samstag / Sonntag 2 hintereinander.

Die "Guten & schnellen" Marathon-Läufer laufen in der Regel 2 höchstens 3 Marathonläufe im Jahr, denn der Körper muss sich nach diesen Strapazen erholen können: Diejenigen die 3 Laufen, machen es nur wegen dem Geld vor allem die aus Afrika etc.

Was möchtest Du wissen?