Wie viel Obst und Gemüse für Pferd?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Müsli bekommt von mir kein Pferd. Auch kein Fremdpferd. Lieber verweigere ich es, einem fremden Pferd Futter zu geben, bevor ich ihm wissentlich Schaden zufüge. Das soll der Besitzer schön selbst machen.

Obst bekommen unsere Pferde einmal im Jahr eine Banane, weil ich weiß, dass sie dafür freiwillig auf Bäume klettern würden, wenn sie es könnten. Und, sofern sie stoffwechseltechnisch fit sind, bekommen die tierärztlich verordneten Greifübungen ein Ziel, indem ich für zwei Pferde eine Karotte klein schneide und die Stückchen greifen lasse. Wenn einer auch nur ein Anzeichen für kleine Schwäche zeigt, muss er an die leere Hand greifen.

Sie haben im Stall Heu und Stroh und Hafer und bekommen von mir ein Mineralfutter. Sonst brauchen sie nichts.

Müsli gibt es bei mir nicht, da ist mir zuviel ungesundes drin. Meine bekommen Heu, Mineral, in der Weidesaison Gras, wird KF benötigt gibt es Hafer. Obst regelmäßig in dem Sinn gibt es auch nicht, ab u. an mal eine Karotte, oder ein Apfel. Im Winter mal eine Manderine, im Sommer mal ein Stück Melone. Das war's.

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Garkeins.

„Meine“ Pferde bekommen teilweise Müsli, teilweise nicht. Darauf habe ich keinen Einfluss, weil sie nicht mein Eigentum sind. Aber Obst und Gemüse wird überall separat gegeben, bei jedem unterschiedlich. Je nach dem, was man grade so da hat, und was das einzelne Pferd fressen jeweils fressen darf.

Mein Pferd kriegt kein Müsli, weils für uns absolut unnötig ist und in den meisten Müslis nur Schrott drin ist.

Er kriegt ne halbe Hand voll Hafer, MiFu und wenn ich mal "spendabel" bin noch ne Möhre dazu.

Obst kriegt er eher selten, ab und an schneid ich mal nen Apfel als Leckerlies klein.

Woher ich das weiß:Hobby – Ü20 Jahre Reit und Pferdeerfahrung, Haltung eigener Pferde

Meine bekommt eine große Möhre/zwei kleine Möhren täglich. Ich gebe ihr die aber extra und nicht im Futter, lasse sie dafür kleine tricks machen wie flehmen.

Was möchtest Du wissen?