Wie viel nimmt man ab wenn man 200 km mit dem Fahrrad fährt (die Strecke hat auch 2000 Höhenmeter )?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist so unmöglich pauschal zu sagen. Es ist schon schwer genug zu berechnen, wie viel Energie du dafür benötigst, weil es auch von sowas abhängt wie Beschaffenheit des Bodens, Fahrradtyp (Wirkungsgrad) und und und.

Die Gewichtsabnahme entsteht, wenn der Körper mehr Energie braucht, als ihm zugeführt wurde. Dann verbrennt er die Fetteinlagerungen, so dass sie in Zukunft sofort zur Verfügung stehen.

Ob du in der Summe zu oder abnimmst, definiert sich darüber, ob du mehr Energie verbrauchst, als du aufnimmst. Das wiederum hängt davon ab, was du isst und wie dein Stoffwechsel beschaffen ist.

FelixLingelbach 12.08.2016, 12:31

Den Trainingszustand hast du vergessen. Nur ein trainierter Körper kann eine gewisse Menge Körperfett direkt in Energie umwandeln. Diese Menge ist begrenzt, ein paar hundert Gramm sind es maximal an einem Tag.

Der Untrainierte verliert zwar auch Gewicht durch solche Mammutaktionen, doch das ist Wasser und Muskelmasse. Damit ist der Jojoeffekt vorprogrammiert.

(Es geht um Ausdauertraining. Das muss vorher gelaufen sein.)

 

 

1

Was möchtest Du wissen?