Wie viel nimmt man ab ,wenn man 1 woche diät macht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey :)

Realistisch kannst du in einer Woche 500g bis 1 Kg Fett abnehmen. Alles andere ist unrealistisch. Die Leute die mehr abnehmen, nehmen nur Wasser oder Muskelmasse ab. 

Dein Körper speichert etwa 400g Glykogen (Kohlenhydrate). Jedes Gramm Glykogen bindet zusätzlich 3 Gramm Wasser. Wenn du einen Tag überhaupt nichts ist, leeren sich deine Glykogenspeicher und du scheidest das gebundene Wasser aus. Dann denkst du, du hättest 1,5 kg oder so abgenommen. Aber in Wirklichkeit hast du garnichts abgenommen. Wenn du dann wieder normal isst, füllen sich deine Speicher wieder und du hast die 1,5kg sofort wieder drauf. Schlimmer noch: Wenn du eine Radikaldiät machst und weiter nichts isst, schaltet dein Körper in einen Notfallmodus, weil er denkt du verhungerst und baut Muskelmasse bzw. Muskeleiweiß ab. Deine Fettpolster werden trotzdem erstmal geschont. Wenn du das ein paar Mal machst, bekommst du so einen skinny-fat Körper. Nicht wirklich dick, aber trotzdem irgendwie schwabellig.

<

p>Mein Tipp ist: Führe mal eine Woche lang ein Ernährungstagebuch und schreibe mal auf, was du alles den Tag über isst (bzw. wieviele Kalorien). Wenn du bei einem Essen nicht sicher bist, kannst du die Kalorienzahl auch etwa schätzen. Dann schau mal Internet nach deinem genauen Kalorienverbrauch. Da gibt es recht genaue Rechner. z.B. hier: http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlankmacher/energiebedarsrechner-wie-viel-energie-brauche-ich_aid_8623.html </p>

Und dann vergleiche einfach mal, wieviel du verbrauchst und wieviel du zu dir nimmst. Als Diät würde ich dann täglich etwa 500kcal weniger zu mir nehmen, als ich verbrauche. Alles andere ist ungesund. Das dauert zwar dann etwas länger, als eine Radikaldiät, dafür ist es aber gesund und das wichtigste: Du nimmst Fett ab und nicht Muskelmasse, oder Wasser. Das vergessen die Leute nämlich immer. Um gut auszusehen, ist es nicht wichtig, wieviel du wiegst, sondern das du einen niedrigen Körperfettanteil hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe bubblegumlady10, 

leider fehlen bei deiner Frage die Angaben von Alter, Größe und Gewicht. Ohne diese Informationen kann man dir keine sinnvollen Tipps geben.

So viel kann ich aber zu deinen Plänen sagen: wenn du eine Woche nichts isst, musst du damit rechnen, dass du nach einigen Tagen zusammenklappst und im Krankenhaus landest. Sport kannst du auch vergessen, denn ohne Essen wird dir dafür die Kraft fehlen. Wenn man abnehmen möchte, muss man essen, und zwar gesund und ausgewogen. Genaueres kann ich dir aber erst sagen, wenn ich deine fehlenden Daten kenne.

Übrigens: vom Erbrechen nimmt man nicht ab, das hast du ja schon selbst gemerkt. Davon wird man nur krank. Genau wie vom Hungern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei einer Diät immer deinen Grundumsatz an kcal zu dir nehmen.
Sonst baust du nur Flüssigkeit und muskulatur ab und versetzt deinen Körper in den Humgermodus und bekommst den Jojo-Effekt.
Um dem Abbau von Muskeln vorzubeugen solltest du ein Ganzkörpertraining durchführen.
Damit du keine Flüssigkeit verlierst währe es gut immer 2-3 Liter Wasser am Rag zu trinken.

Viel Glück beim Abnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nichts isst bringt es rein gar nichts, vor allem wenn man dann wieder normal isst, kann es sein das man noch mehr zunimmt, ich würde es lieber mit der Variante Sport und Ernährung (also keine Kohlenhydrate abends, gesundes essen, kein fast food, etc.) versuchen, viel Glück beim abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diäten lass lieber ganz sein ;) damit nimmst du nicht dauerhaft ab...Stelle besser die Ernährung passend um und versuche, dich gleichmäßig viel zu bewegen.... Fahrrad fahren, normales spazieren gehen oder mit dem Hund ( wenn du einen Hast) rausgehen... Und dann kannst du auch abnehmen... Aber mit Diäten kommst du nicht weit... Wenn man nicht weiß wie man richtig eine Diät macht ist das ein großer Nachteil...! ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht pauschalisieren. Manche nehmen in kurzer Zeit recht viel ab, bei anderen läuft das ziemlich langsam ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Summerween 25.10.2015, 23:35

übrigens: nichts essen nennt man nicht "Diät", sondern "Schwachsinn"

1
bubblegumlady10 25.10.2015, 23:40

ich bin wirklich verzweifelt und suche ernstgemeinten rat ! wenn man verzweifelt ist nehm ich jede methode .

0
Summerween 25.10.2015, 23:43

Dann such dir doch ne sinnvolle Diät und keine Pseudo-Magersucht aus. Da hast du deinen ernstgemeinten Rat.

1
Summerween 25.10.2015, 23:51

Übrigens: das Leben ist kein Ponyhof. Ohne Sport kommst du da eh nicht sonderlich weiter. Isst du nichts fallen dir übrigens durch die Mangelernährung irgendwann Haare und Zähne aus. Spätestens dann wird dir bewusst, dass das ne dumme Idee war.

1

Du nimmst bis 4kg ab...die hast dann in der nächsten Woche aber wieder doppelt drauf sobald Du normal isst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bubblegumlady10 25.10.2015, 23:43

ne ich will ja nicht normal essen deswegen ja,,, ich will mein leben auf das Ziel ausrichten deswegen will ich wissen wie viel man so abnimmt !

0
putzfee1 26.10.2015, 10:45
@bubblegumlady10

Du willst dein Leben auf das Ziel ausrichten abzunehmen und willst nicht normal essen? Das hört sich schon nach einer Essstörung an! Wer so ein Ziel verfolgt, macht sich selber krank. Setz dir besser sinnvollere Ziele!

0
violetta82 25.10.2015, 23:47

Da hilft nur Sport und ausgewogene Ernährung. nicht mehr Kalorien zu Dir nehmen wie Du verbrauchst.

1

Das häng von der Diät, deinem Gewicht, Körpertypus, Ess-/Sportgewohnheiten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MoneysBunny 25.10.2015, 23:37

Es gibt mehr Gesundheits- und dementsprechend auch Ernährungstheorien als Individuumsreligionen.... 

0
bubblegumlady10 25.10.2015, 23:38

also ich lass vieles weg und bewege mich viel hab auch ein ziel und auch ausgerichteten plan :) danke für deine Antwort

1
bubblegumlady10 25.10.2015, 23:38

kennst du dich damit aus?

1
MoneysBunny 25.10.2015, 23:46
@bubblegumlady10

Dennoch gibt es Grundregeln an die man sich halten sollte.

Feste regelmäßige Mahlzeiten mit min. 3Std. Distanz
nicht zu spät, weil der Körper es sonst nicht verdauen kann....
Genug trinken
Nicht stopfen

Sport macht meistens Sinn

langsam Mass erhöhen

Ps. Willst du Kilo loswerden oder Bäuchlein (u.ä.) ??

Grundsätzlich so essen wie mann sich wohl fühlt (isst du oft aus Langeweile ist dies unangemessen, Isst du weiter obwohl du dein erstes Sättigungsgefühl schon hattest und ähnliches)
Joa ziemlich.... ;)

0

ich habe innerhalb von eineinhalb wochen 3-4kilo abgenommen mit wenig/ nichts essen. und ich hatte keine bewegung. denke du schaffst 3-5 killo wenn du ECHT wenig isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bubblegumlady10 25.10.2015, 23:42

wow echt gut ! wie ist dein taagesablauf so und wie alt bist du?^^

0
arwensana 25.10.2015, 23:50
@bubblegumlady10

ich bin 21 . ich hab gar nichts gemacht bin zur zeit krankgeschrieben. nur rumgesessen und ab und zu 1-2 stunden draußen gewesen. ein mal 30min joggen gewesen.^^ hab KEINE kohlenhydrate gegessen. außer obst aber nur sehr wenig. höchstens 1 apfel und nicht an jedem tag. an anderen tagen 2 mandarinen und ein paar weintrauben. an anderen tagen dann bisschen zucchini gekocht und dazu wenig gurke/ 1 tomate / eine halbe paprika. kein FETT. kein ZUCKER. nur wasser und tee. und viiiiel kaffe :P  mein hunger ist ganz weg. musst aber aufpassen. gestern bin ich aufgewacht und mir war extrem übel,konnte kaum stehen. hab dann 2 brote gegessen, himbeeren und mango geholt und 2 kiwi gegessen am abend noch wenig gemüse mit 2 salatblättern. hab nicht zugenommen davon sondern das gewicht gehalten. heute wieder nichts gegessen^^. ist ne hardcore diät aber habe die zeit davor so viel süßes gefressen dass ich 3kilo zugenommen, konnte nichtmehr in den spiegel gucken. die ich jetzt wieder los bin. ZUM GLÜCK. will nie wieder so fett werden;D hab meine schönen beine wieder <3 2-3 kilo müssen noch:) viel glück dabei:)

0

Wenn du Hunger hast ,dann trink Kaffee. Morgens und abends eine Scheibe Knäckebrot und das wars.
Habe dadurch zehn Kilo abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?