Wie viel nehme ich zu, bin verzweifelt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

und du dürftest überhaupt nicht leichter sein, eher zwei, drei kilo mehr wiegen.

um dein gewicht zu halten musst du pro tag mindestens 1.700 kalorien essen.

wenn du dir derart gedanken machst, solltest du mal einen arzt aufsuchen. du bist an der grenze zur magersucht oder vielleicht schon magersüchtig. das lässt sich am gewicht nicht festmachen, sondern an der einstellung zur nahrungsaufnahme.

und da sehe ich deine frage als alarm an.

Du bist 17 Jahre alt und nimmst täglich 1150 kcal zu dir?
Ich möchte mir natürlich nicht anmaßen dir von hier aus irgendetwas zu diagnostizieren, aber dein Gewicht liegt bereits am unteren Ende des "Normalgewichts". Daher erschließt sich mir nicht ganz, warum du deine Kalorien trackst (also scheinbar auf keinen Fall mehr zu dir nehmen willst).

Wenn man bei einem Kalorienrechner deine Werte eingibt, kommt ein GRUNDUMSATZ (wenn du den ganzen Tag nur im Bett liegen würdest) von 1377 kcal raus. Daher ist 1400 der Wert, den du eigentlich anpeilen solltest.

P.S.: Kohlenhydrate sind nicht automatisch schlecht. Ganz im Gegenteil.

Und? dann hast du halt rein rechnerisch ein paar Gramm zugenomen, schaden wird es nicht, du bist eh zu dünn!

Glaubst du wirklich, dass so ein Kommentar ("du bist eh zu dünn!") irgendwem etwas bringt?

0
@YessirG

Stimmt doch. Und dann sind 100 g doch so und so pippifax.

Soll man sie jetzt auch noch loben und sagen toll gemacht?

1

Wenn du nicht bald nen Abgang machen willst, solltest du dir Hilfe holen. 

Aufmerksamkeit, Essstörung oder ungünstiger Stoffwechsel?

Für 168 sind 53kg wenig. Du sollstest vielleicht etwas zulegen.

Was möchtest Du wissen?