wie viel nehme ich mit joggen ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt so eine Faustformel für den Kalorienverbrauch:

Körpergewicht (kg) x Laufkilometer (km) x 0,9 = Kalorienverbrauch (kcal)

Beispiel: Mit 60 Kilogramm 8 Kilometer laufen = 432 Kalorien

Ein Kilo Körpergewicht entspricht etwa 7000 - 7500 Kalorien, in obigem Beispiel wären also etwa 55 - 60 Gramm Körpergewicht "bekämpft".

Hallo karinchen! Die Aufrechung von Napoloni ist klasse und Dein Weg auch.

Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig. Sie hat übrigens 40 kg abgenommen - ohne Hungern oder Diäten.

Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Danke werde ich haben :D

0

Napoloni hat dir ja schon eine wunderschöne Berechnung geschickt. Du siehst also, Sport ist hilfreich und nützlich, wenn man ein wenig abnehmen möchte. Wenn du das Ganze noch mit einer vollwertigen, gesunden Ernährung ergänzt, wird es noch effektiver sein. Versuch wenigstens am Abend wenig Fett und Kohlenhydrate zu dir zu nehmen. Dann wird das Gewicht ein bischen schneller purzeln.

Was möchtest Du wissen?