Wie viel nehme ich in einem Monat ab wenn ich nur 500 bis 600 kcal am Tag esse?

11 Antworten

Du hast Normalgewicht! Nimm nicht ab dann landest du im Untergewicht. Außerdem wenn du eine Kaloriendefizit-Diät machst, zieht das ein Jojo-Effekt hinter sich und du hast am Ende mehr drauf. Sei froh das du so eine Figur hast, du kannst mit Sport deinen Körper noch etwas trainieren wenn du unzufrieden bist. Abnehmen brauchst du aber nicht!

Wenn du ein Zielgewicht von 60 Kilo anpeilst, kannst du das machen. Hungerdiäten ziehen einen Jojo-Effekt nach sich. Immer.

Die Idee ist deswegen besonders dämlich,  weil du absolutes Normalgewicht hast (BMI 23,3) und überhaupt nicht abnehmen musst.

7000kcal müssen eingespart oder verbrannt werden um 1 kg fett abzunehmen. Das ist aber nur das man nimmt eigentlich mehr ab aber das sind dann meist auch Muskeln.
Ich empfehle dir langsam abzunehmen und deine Ernährung dauerhaft umzustellen und dir nichts zu verbieten. Ja auch Süßigkeiten nicht den die können dir sogar helfen abzunehmen, den wenn man zum Beispiel diese Minis von haribo oder die neuen Mini Pick up oder Mini Ritter sport oder milka und was es sonst noch alles gibt. Wichtig ist aber das es Minis sind, den das kann diese kleinen aber feinen Heißhunger Attacken vor beugen und wenn man die nicht hat spart man auch bis zu 500 kcal ein. Wichtig ist auch der sport bei der ganzen Sachen dabei solltest du nicht nur den Fokus mehr verbrennen einstellen sondern auch Krafttraining machen den ohne Krafttraining wird es sehr sehr lange dauern bis du abgenommen hast den Krafttraining baut Muskeln auf und diese Muskeln sorgen dafür das du sogar im Ruhezustand wenn du auf der Coach liegst mehr verbrennst als wenn du nur Ausdauer machst wichtig ist also auch das du Kraft und Ausdauer Training machst.
Hoffentlich konnte ich dir ein paar Tips geben. Liebe Grüße sese2810

Was möchtest Du wissen?