Wie viel nehme ich da ab?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn mein täglicher Energieumsatz in Ruhe 1.507 kcal ist

Abgesehen davon, dass diese Zahl fragwürdig ist und der Überprüfung bedarf: Möchtest Du bei der Hungerkur den ganzen Tag im Bett verbringen?

Fett hat einen Energiegehalt von 9 kCal pro g.

Mit dem Defizit von 1000 kCal entspricht dies rd. 110 g (0,11 kG) pro Tag. (im Kopf gerechnet.)

Soweit die Theorie - leider wirkt sich das Defizit nicht nur auf dein Körperfett aus sondern wird auch aus anderen Quellen gespeist, z.B. kann Muskelmasse abgebaut werden. Wie die Aufteilung genau ist, kann die vielleicht - oder auch nicht - den Hausarzt oder Ernährungberater sagen, oder es stellt sich beim Versuch heraus. Auch wie du dich verhalten sollst um eher das Fett als etwas anderes abzubauen.

Den würde ich bei so einer Radikal-Diät auch einbeziehen.In Summe sind es halt immer etwa die 1000 kCal. UND - dein Grundumsatz verschiebt sich mit der Zeit nach unten.

hth

Du wirst bei dem Experiment kaum abnehmen, sondern schnell verhungern! Vor dem Hungertod steht nicht immer unbedingt eine starke Gewichtsabnahme. Wenn Du vor dem Hungertod noch rechtzeitig aufhörst mit dem Unsinn, wirst Du anschließend ganz kräftig zunehmen. Dann bist Du schwerer als vorher! Siehe dazu bei Wiki "Jo-Jo-Effekt".

Für mich wäre eine derartige Hungerkur nichts. Wenn du dich danach wieder normal ernährst, nimmst du wahrscheinlich schnell wieder zu.

Hast du schon einmal daran gedacht deine Ernährung umzustellen und einfach mehr Obst und vor allem mehr Gemüse zu essen? Wenn Du daraus grüne Smoothies mixst, ist das ziemlich einfach. Mein Mann hat so, ohne zu hungern, schon einige Kilos abgenommen.

Du weißt schon wieviel bzw. Wie wenig 500kcal sind, oder? Das wären ca. 2 Brötchen mit Aufschnitt am Tag. Das schlägt irgendwann auf die Stimmung.

Wie alt bist du, wie groß und wie viel wiegst du?

Du solltest lieber fragen, wie viel Kilo du nach Beendigung der Diät wie schnell wieder zunimmst. Du wirst dich wundern und dann feststellen, dass deine Hungerei, dein Verzicht und deine Mühen völlig umsonst waren!

Was möchtest Du wissen?