Wie viel nehme ich bei diesem kaloriendefizit ab?

6 Antworten

Das kann dir keiner sagen, denn jeder Körper reagiert anders.

Es kommt auf deine gesamt Ernährung und deinen Tages-bzw. Wochenbedarf drauf an.

Wenn du zu weinig zu dir nimmst, dann schaltet dein Körper irgendwann auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab.

Ebenso kann sich der Jo-Jo-Effekt schneller melden.

Es kommt auf eine gesunde Ernährungsumstellung und eine ausgewogene und vitaminreiche Kost an, besonders wenn du noch im Wachstum bist.

Eine Diät ist wenig sinnvoll, denn wenn man wieder normal ist, kommt der berühmte Jo-Jo-Effekt und man nimmt wieder zu.

Du nimmst ab, wenn du mehr kcal verbrauchst, als du zu dir nimmst.

Wenn du nicht so viel abnehmen möchtest, dann langt es einige Lebensmittel weg zu lassen, bzw, zu reduzieren und die Ernährung gesund um zu stellen.

Das solltest du essen:

  • Vollkorn- und Milchprodukte

  • Obst

  • Gemüse

  • Gesunde Fette

  • Viel trinken, am besten zuckerfrei

  • Mageres Fleisch

  • Fisch

  • U.s.w.

Das solltest du meiden:

  • Fastfood

  • Fettes Essen

  • Süßigkeiten

  • Weißes Mehl

  • Gesüßte Getränke

  • Kuchen/Torten

  • U.s.w.

LG Pummelweib :-)

60

...man kann auch mal sündigen, so lange man es nicht übertreibt. Sport unterstützt eine abnahme. Du solltest die Sportart wählen, die dir Freude macht, damit du immer wieder dran bleibst.Schau mal, nach dieser Ernährungspyramide: danach solltest du dich richten:Pummelweib :-)

0
60
@Pummelweib

...am Anfang nimmt man mehr Wasser ab...es ist gesund pro Woche 500 g bis 1 kg abzunehmen. Man sollte sich auch nicht jeden Tag wiegen, um sich nicht kirre zu machen, 1 x die Woche reicht, denn der Körper unterliegt Schwankungen....viel Glück *daumendrück*... LG Pummelweib :-)

0
60
@Pummelweib

...jeder muss seinen Weg alleine finden, wie er beim abnehmen am besten klar kommt, da ist es ganz egal ob du nun auf Kohlenhydrate verzichtest, 3 x am Tag ist, kcal zählt, u.s.w. Es muss zu dir passen und du musst dich damit wohl fühlen...LG Pummelweib :-)

0

Ich weiß auch nicht, wie du auf dieses Kaloriendefizit kommst!

Da dürftest du mit deinen Körpermaßen entweder gar nichts mehr essen... oder müsstest unmengen Sport machen... so viel kannst du gar nicht verbrennen! Mit einer ausgewogenen Ernährung und 3 mal Sport in der Woche, kannst du das auch so schaffen ohne zu hungern!

Ein Blick in die Nährstofftabelle verrät: 1 Gramm Fett hat einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal), d. h. um 1 Kilogramm Körperfett zu verbrennen, müsstest du also rund 9000 kcal entsorgen. Allerdings ist der Körper nicht in der Lage, die Nahrung vollständig zu verbrennen. Es werden nicht alle Kalorien aufgenommen. Der Verdauungsverlust liegt bei rund 2.000 kcal, dementsprechend müsstest du etwa 7.000 kcal einsparen, um ein Kilogramm Fett loszuwerden.

Allerding: Und das ist wichtiger: kommt es immer auch darauf an, wie ist dein Stoffwechsel, wie ist deine Befindlichkeit. Daher können bei dem einen 6000kcal bereits 1kg Bedeuten und bei dem anderen 9000kcal.

Was möchtest Du wissen?