wie viel muss man bezahlen wenn man beim flohmarkt mitmachen will und wie alt muss man da sein?

11 Antworten

Das ist unterschiedlich. Schätze mal, dass mind. 1 Person 18 sein muss (vielleicht aber auch nicht) - und die nehmen üblicherweise Meterpreise. Also wenn Du einen Tapeziertisch beispielsweise nimmst - dann hast Du soviel ich weiss schon 3 Meter und dann kommt es, wie jemand schon bereits schrieb, darauf an, wieviel der Veranstalter nimmt pro Meter. Viel Spaß und guten Umsatz;-) Achso: Auf Stadtfesten & Co. können Kinder, soviel ich weiss auch ne Decke ausbreiten und gratis verkaufen.

Bei den meisten Flohmarktbetreibern geht es nach laufendem Meter Deines Verkaufsstandes. Der Meter kostet draußen oft 6-10 €. Wenn Du also einen Tapeziertisch mit 2,50Meter hast und der Meter 8 € kostet, bezahlst Du halt 20 € für diesen Stand. (Diese Preise gelten aber nur für private Verkäufer, die keine Neuwaren verkaufen. Hallenflohmärkte sind teurer!) Manche Veranstalter machen bei Kindern auch Sonderpreise.

so allgmein kann man beide fragen nicht beantworten.in der regel wird pro meter gezahlt, es gibt aber auch pauschalen, wie etwa 10€ pro tisch plus kuchen. das gilt aber eher für private märkte oder märkte, die die gemeinde oder z.b. ein kindergarten ausrichten. du müsstest dir einen flohmarkt in der umgebung aussuchen, die website oder telefonnummer rausfinden und kosten und mindestalter nachfragen. oft muss man sich vorher anmelden. ein tapeziertisch hat immer 3 meter ;-) kinder dürfen oft kostenlos verkaufen (etwa bis 14 jahre) dann dürfen sie aber auch nur kindersachen anbieten. geh am besten mit freunden, dann kannst du zwischendurch mal auf toilette und es macht mehr spaß. viel erfolg!

Was möchtest Du wissen?