wie viel muss ich für eine 4x2m modelleisenbahn investieren ohne loks und wagen?

4 Antworten

Hi Opsim 👋

Ich hab mit meinem Opa auch eine Modelleisenbahn mit Dekoration Signalen Weichen Häuser mit Licht Straßenbeleuchtung und allem was da zugehört und er hat mir einmal den wert der Bahn gesagt er sagte das die mehr als 7000€ Wert ist also kannst dir ja mal ausrechnen😀

LG Jannes

Hallo, das ist jetzt aber eine sehr pauschale Frage. Was möchtest Du denn darstellen, was möchtest Du bauen.

Bedenke, es gibt riesige Unterschiede bei Ausführung und Qualität von Zubehörteilen. Man kann für einen Billig-Tannbaum (Spitzname Flaschenbürste ) nur ein paar Cent ausgeben oder für einen von Siflor (Exclusivhersteller) 20 - 50 Euro und mehr.

Dann kommt es darauf an, was Du darstellen möchtest: Eine landschaftliche Anlage mit kleinem Bahnhof ist nicht so teuer, wie eine dreistöckige Großstadtanlage mit 100 Gebäuden, Oberleitung, vielen Lampen, evt. mit Faller Car-System ausgestattet, usw. Auch Epochenweise gibt es Unterschiede. Die Moderne Epoche ist preisgünstiger(Gebäude von Fa. Kibri) als Epochen I oder II, da sind Zubehörteile selten und teuer.

Dann kann man Unmengen für Gleismaterial und auch Oberleitungen ausgeben.

Gehen wir also mal von der meistens verwendeten Epoche III mit Diesel und Dampflocks aus, Kleinstadt mit Landschaft, mittlere Ausstattung (einfache Lichtsignale, ohne Oberleitung, ohne Car-System, wenige Figuren, normale Standardbäume): Da bist Du schnell bei 2000- 3000 Euro neu. Die Hälfte kannst Du sparen beim Kauf von Gebrauchtware. Es gibt Ebay (aber da solltest Du Dich mit dem Material gut auskennen, sonnst kaufst Du das Falsche) und, was ich persönlich für Einsteiger am besten halte, kaufe im Modellbahngeschäft Gebrauchtware. Die elektrischen Artikel sind gewartet und Du hast Garantie. Zudem wirst Du kompetent beraten.

Wenn Du es einfacher mit der Anlage haben möchtest geht es mit ein paar gebrauchten Schienenkreisen, einfache Holzkonstruktion aus Holzresten, etwas Gips, Grasmatten, ein paar Gebrauchtgebäuden und Billigbümchen, wenig Elektronik für einige 100 Euro. Für den Anfang vielleicht ok, aber auf Dauer ist das kaum Erfüllung.

Wenn eine detaillierte Gestaltung zu teuer sein sollte, dann rate ich Dir, lieber Deine Anlage zu verkleinern und nur 1m x 2,5 m aufzubauen, diese dann aber gut zu gestalten. Das macht mehr Freude, als eine trostlose, halbfertige Großanlage.

Dann mal viel Erfolg. Wenn Du noch Rat brauchst, z.B. Gleisplan, melde Dich gern. Bedenke, dass die gründliche Vorausplanung das allerwichtigste bei einer Modellbahn ist. Oft werden zu groß dimensionierte halbfertige Anlagen, die viel Geld gekostet haben, im Keller verstauben.

Für eine ganze Landschaft mit Gleisen kannst du bei 8m² schon mit mind. 3000-4000€ rechnen.

Was möchtest Du wissen?