Wie viel muss ich als Alleinerziehende und Berufstätige an Ehemann Unterhalt zahlen?

8 Antworten

Das Einkommen ist zu bereinigen, das heißt die Werbungskosten sind abzuziehen. Ferner ist der Selbstbehalt von 1200€ , der Bedarf des Kindes und die Kosten der Kita ( ohne Verpflegung ) abzuziehen.  

Bei 1400€ Netto bleibt da weniger als nix übrig. Somit besteht keine Leistungsfähigkeit und somit auch keine Unterhaltspflicht.

wenn du die Kinder behältst bekommt er 0 Euro; eine Übergangszeit von 1/2 Jahr kann aber doch sein; Anwalt

Wieso gehst Du arbeiten UND betreust das Kind? Respekt.

Wenn Dein Ex sich nicht um das Kind kümmert, hat er wohl auch keinen Anspruch auf Unterhalt von Dir. Sonst greift die Regelung mit dem Selbstbehalt (900 Euro + Summe X für Fahrtkosten u.ä.) plus Geld fürs Kind, wenn es bei Dir lebt.

1200€ SB ggü ehem. Eheleuten

0

Muss mein Freund an seine Ex Frau nach Scheidung Unterhalt zahlen?

Mein Freund hat zwei Kinder und ist geschieden. Das eine Kind lebt bei ihm und ist 14 Jahre alt. Der andere lebt bei der Mutter und ist 11 Jahre alt. Er zahlt an das eine Kind Unterhalt. Muss er auch an die geschiedene Ex Frau Unterhalt zahlen.

...zur Frage

Wie bekomme ich Unterhalt bei Scheidung?

Ich beziehe die Erwerbsunfähigkeitsrente und lebe in Scheidung. Davon soll ich nun meinem "Noch-Ehemann" 300,-- € ab Scheidung zahlen. Es bleibt mir dann nur noch ca. 650,-- €. Wie kann ich von ihm Unterhalt verlangen - er ist selbständig und kann sich "schönrechnen".

...zur Frage

Nachehelicher Unterhalt bei Schwangerschaft?

Hallo zusammen, Kurze Zusammenfassung, ich war knapp 1 Jahr verheiratet,1 gemeinsamer Sohn (wird jetzt 6). Ehefrau hat mich verlassen wegen einem anderen, ist jetzt schwanger von dem und wir leben im trennungsjahr bis ende November. Ihre Tochter kommt in den nächsten Wochen zur Welt. Scheidung wurden eingereicht und sie sagte ich müsse nachehelichen Unterhalt zahlen und dass es geprüft wird. Kann mir jemand was dazu sagen? Ich zahle momentan 900 Euro für sie und meinen Sohn, also trennungsuntervalt. Sie kann durch das neue Kind natürlich nicht arbeiten und der neue Partner wird auch kein Unterhalt zahlen da er selber 3 Kinder hat. Jemand sowas schon mal erlebt?

...zur Frage

Muss ich meinem Noch Ehemann Unterhalt zahlen?

Mein Noch Ehemann ist ausgezogen und die Trennung steht bevor. Ich war Alleinverdienerin und er Hausmann.

Ich habe ein Nettoeinkommen von 1700 Euro und zwei Kinder, die nicht seine sind. Hinzu bekomme ich noch Kindergeld und Unterhalt. Ich zahle 1100 Euro Miete warm

Er bezieht momentan Hartz IV und verlangt nun Unterhalt von mir.

Muss ich den zahlen?

...zur Frage

Selbstbehalt / Eigenbedarf bei unterhaltspflichtigen Noch-Ehemann?

hallo, ich bin eine alleinerziehende Mama von einem 4jährigen Sohn. Mein Noch-Ehemann ist ausgezogen und hat Hartz IV beantragt. Jetzt bekomm ich Post vom Jobcenter das ich meinem Ex Unterhalt zahlen müsste da ich ja arbeiten gehe. Habe nirgends das Problem gefunden, meistens ist es so das die Ex und Kind Unterhalt bekommt vom arbeitenden Mann der nicht das Kind hat.

Meine Frage wie hoch liegt mein Selbstbehalt / Eigenbedarf wenn ich auch noch das Kind zu versorgen habe? Zudem bin ich auch noch selber in der Privatinsolvenz, hat das irgendwie Einfluss darauf? Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?