Wie viel Münzgeld kann ich problemlos bei meiner Bank im Münz-Zähl-Automaten abgeben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hängt von der Bank ab.

Die Kapazität der Automaten ist begrenzt und damit natürlich auch die Anzahl der Münzen. An den Automaten der Postbank ist beispielsweise die Einzahlung von bis zu 800 Münzen in einem Vorgang möglich.

Außerdem verlangen mittlerweile viele Banken und Sparkassen Gebühren für die Annahme von Münzgeld in größeren Mengen.

Kostenlos ist der Umtausch in den Filialen der Bundesbank möglich, aber die gibt es nur in wenigen Städten und die Öffnungszeiten sind vergleichsweise ungünstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen gehe damit zur Bundesbank, wenn das wirklich eine solch große Menge ist wird der münzeinzahler deiner Bank irgendwann Stopp sagen, weil der Behälter voll ist und auch in der Kasse ist fraglich ob die eine solch horrende Menge auf einmal annehmen, da es für deine Bank auch einen großen Aufwand bedeutet  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwar Münzsortiergeräten bei vielen Banken(für welche die Banken Anzeigepflichten bei der Bundesbank haben, aber nur für die Geräte).

Jedoch: Die Banken wollen bei solchen Sachverhalten vorher darüber informiert werden. Selbst ein Einmach-Glas voll mit Geld wollen die Banken nicht einfach so sehen, sondern sich vorbereiten können.

Also bei der Bank den Sachverhalt mitteilen, ggf. Termin vereinbaren und gucken, was man machen kann. "Münzrecycling" geht in kleinem Umfang immer, bei größeren Summen können Gebühren anfallen.

https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-zur-bundesbank-gehen-und-sich-kleingeld-in-scheine-wechseln-lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roentgen101
03.03.2017, 14:32

Sparkasse 3€ bzw. ab dem Betrag 1% der Summe...

0

Da gib es eine Beschränkung.  Habe selber mal ein Haufen Kleingeld in den Automaten gekippt, und auf mein Konto eingezahlt. Bei 65 Kg vielleicht auf zwei Tage aufteilen, da es für den Automaten zu viel sein kann.  Das kann dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du könntest doch vorher einfach bei der Bank anrufen und nachfragen. Die werden dir schon bescheid geben :)

Ansonsten besser auf 2-3 Mal verteilen und gut ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Anzahl der Münzen wird es nicht hapern, denke ich.

Wie viel Geld ist es denn etwa insgesamt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roentgen101
03.03.2017, 14:31

Etwa 150€ in etwa 15.000 Münzen :)

0

Bei unserer Bank kann man pro Tag 400 Münzen kostenlos einzahlen; ab 401 Münzen kostet es Gebühren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?