Wie viel mm kann eine reaktive Panzerbüchse auf 100m penetrieren und was ist ihre höchste, immer noch effektive, Reichweite?

1 Antwort

Die Enternung zum Ziel spielt bei einer reaktiven Panzerbüchse keine wesentliche Rolle, solange die kinetische Energie die das Geschoß noch hat ausreicht, um es beim Aufschlag auf das Ziel so wie vorgesehen zur Explosion zu bringen.

Deswegen ist die Reichweite einer solchen Waffe auch eher durch die Größe des Ziels und durch die Leistungsfähigkeit der Visierung begrenzt.

Die " Karl-Gustav " hat z.B. eine Durchschlagsleistung von ca. 400mm Panzerstahl, ziemlich unabhängig davon ob auf kürzeste oder weiteste Entfernung.

Die normale Kampfentfernung liegt bei bis zu 700 Metern..., mit einer entsprechenden Zieloptik sollen es  bis zu max. 2000 Metern sein.

Ein Ziel in der Größe eines Fahrzeugs zu treffen dürfte da aber schon viel mit Glück zu tun haben.


Was möchtest Du wissen?