Wie viel ml Sauerstoff können in 5 l menschlichem Blut bei 37°C an Hämoglobin gebunden werden, wenn die Hämoglobinkonzentration 150 g/l beträgt?

1 Antwort

Die Aufgabe ist sehr leicht zu lösen, und ganz ohne Michaelis–Menten und anderes abgefahrenes Zeug, wenn man nur weiß, daß 1 g Hämoglobin ca. 1.3 ml O₂-Gas binden kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hüfner-Zahl

Deine fünf Liter Blut enthalten 750 g Hämoglobin, also binden sie ungefähr einen Liter Sauerstoff. Details hängen wie fast immer von Druck und Temperatur ab.

Lernhefte für die Oberstufe - Welche Erfahrungen habt ihr?

Hey,

ich gehe zurzeit in die 10. Klasse und in einem halben Jahr geht's dann in die Oberstufe. Ich hab mir überlegt für die LK's die ich wähle (Mathematik, Chemie und Biologie), Lernhefte anzuschaffen, sofern es passende gibt. Habt ihr vielleicht paar Erfahrungen mit guten Lernheften die ihr hattet/habt. Da gibt es ja schon ein bisschen mehr Auswahl. Wäre gut, wenn ihr mir welche weiterempfehlen würdet. :D

MfG jrodriguez010

...zur Frage

Welche Faktoren bestimmen, in welchem Maße eine Säure mit Wasser reagiert, bzw. wie stark sie ist?

...zur Frage

Lösungsansatz Stereometrie-Aufgabe?

Ich bitte um einen Lösungsansatz zu folgender Fragestellung: "Aus einem Kegel ist eine Halbkugel herausgearbeitet. Der Radius der Halbkugel beträgt 6,3cm. Das Volumen des Körpers beträgt 1107,2cm^3. Höhe und Grundkreisdurchmesser des Kegels sind gleich groß. Berechnen Sie die Oberfläche des Körpers."

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Verbrennung Hexan?

0,05 ml Hexan C6H14 mit der Dichte ρ = 0,7 g/ml werden in dem mit 0,1 Liter Luft (Sauerstoffgehalt 21 %) gefüllten Zylinderkopf eines Ottomotors bei 800 °C und 5 bar gezündet Wie viel mMol Sauerstoff befinden sich im Zylinderkopf?

Die Reaktionsgleichung:

2 C_6H_14 + 19 O2 ---> 12 CO2 + 14 H2O

Wir haben ja keine Normbedingungen, daher kann ich das nicht mit:

2n(O2) = 19 n(Hexan)

berechnen, sondern muss das über die ideale Gasgleichung machen oder?

...zur Frage

Gegenkraft beim Beschleunigen?

Hallo!

Es gilt ja Kraft = Gegenkraft.

Bedeutet das, dass bei jedem Beschleunigungsvorgang egal ob beim Auto oder beim Laufen dieselbe Energie an die Erde abgegeben wird, wie auf die zu beschleunigende Masse?

Damit würde ja die Energie des Autotanks oder des Menschen immer nur zur Hälfte verwertet werden können, da die Beschleunigung der Erde zu keiner wesentlichen Geschwindigkeit führt.

Lg

...zur Frage

Altersdurchschnitt berechnen?

In einer Klasse sind 20 Schüler. Der Altersdurchschnitt beträgt 23,4 Jahre. Von diesen 20 Schülern ist einer 33 und einer 37. Das Alter der restlichen ist nicht näher bekannt. Wie hoch wäre der Altersdurchschnitt, wenn die beiden ältesten nicht mit dabei wären? Wie ist der Rechenweg. Ist das überhaupt berechenbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?