Wie viel MAh glaubt ihr hat diese Power Bank?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe(r) EinfachMomo2016, Du solltest Dich erstmal mit Einheiten auskennen:
20.000 MAh sind 20.000 Mega-Amperestunden, das sind 20.000.000.000 Amperestunden, d.h. Du könntest rund 2,3 Millionen Jahre lang 1 A Strom aus der Batterie ziehen.
Du meinst mAh, MilliAmperestunden, (oder 20 Ah, Amperestunden) das bedeutet, Du kannst 20 Stunden lang 1 Ampere Strom ziehen. Kleiner Unterschied, nicht wahr! Und "mah" - gibt es nicht...

Aber das mit den Leistungsangaben ist schwierig, zumal Du in der Regel maximal 80% der Nennleistung ziehen kannst. Aber vielleicht als Hinweis, mal das Gewicht prüfen, das könnte ein Hinweis sein: Meine recht gute PowerBank (RavPower RP-PB19 mit 15.000 mAh / 55,5 Wh) wiegt ca. 315 g und ist ~ 13 x 8 x 2,5 cm groß. Wobei das nur ein Anhaltspunkt sein kann.
Generell sollte man beim Kauf von solchen Teilen (die aufgrund ihrer hohen Energiediche nicht ganz ungefährlich sind, die Energiedichte entspricht ungefähr 1/3 der Energiedichte von TNT...). Nein, bitte nicht als Anleitung zum Bombenbasteln verstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachMomo2016
20.08.2016, 14:51

Ich weiß habe es sogar so geschrieben, es hat sich 2 mal zu MAh korrigiert dann hatte ich keine Lust mehr, habe gedacht ihr versteht schon was ich meine^^

0

Ein Bild wäre hilfreich.... Und um dann sicher zu gehen, könnte man sie mal kontrolliert mit einem gewissen Strom entladen, und dann weiss man was tatsächlich rauskam.

Fakt ist: bei diesen China-Produkten wird manchmal viel übertrieben, ist auch bei LED-Taschenlampen so, da gibt es Lumen-Angaben jenseits von Gut und Böse...



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachMomo2016
19.08.2016, 18:40

Das gutefrage.net mal die bilder anzeigen lässt wäre hilfreich, hab eins hinzugefügt :/

0
Kommentar von EinfachMomo2016
19.08.2016, 18:42

Wie meinst du das mit einen gewissen Strom entladen ?

0

Auf die Größe kommt es da überhaupt nicht an ! Siehe normale Akkus - die gibt es mit 900 , 1300 , 1700 , 1900 , 2300 usw. Mah . und alle sind sind exakt gleich groß .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachMomo2016
19.08.2016, 18:42

oh das wüsste ich nicht, hoffe mal das da wirklich 20k mah sind, danke :)

0

mAh ist auch nur eine Einheit der Ladung, die nichts darüber aussagt, wie oft du deine Geräte laden kannst. Dazu ist die Angabe der Nennspannung notwendig. C=I*t/U =Kapazität.

Überprüf das ganze doch einfach, indem du einen Verbraucher anschließt und schaust, wie oft es funktioniert. Welche Ladung der Akku aufweist, kann man dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 000 MAh? Wieviel Tonnen wiegt die denn? Oder meinst du mAh?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?