wie viel m³ sind 1310m²?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wie viel m³ sind 1310m²?

Rein rechnerisch sind es 1310/m (sprich »eintausenddreihundertzehn durch (oder: pro) Meter«):

(1310/m)m³ = 1310m³/m = 1310m².

Ich weiß nur nicht, welcher Aufgabe dies entspringt und was genau mit 1/m hier gemeint ist - nicht dass es eine sinnfreie Maßeinheit wäre, schließlich gibt es beispielsweise die »Wellenzahl« k = 2π/λ mit der Wellenlänge λ, und manchmal möchte man auch aus einem Volumen eine Fläche bestimmen, etwa wenn man Ersteres kennt, Letzteres aber nicht, wohl aber die Höhe und dergleichen mehr.

Wie ich gerade in Deinem Kommentar sehe, hast Du auch eine Höhe angegeben, und zwar als 50mm = 5×10⁻²m. Damit ist natürlich

1310m²·5×10⁻²m = 65,5m³.

Die Höhe hattest Du jedoch vergessen, und so kam eine mehr oder minder unsinnig klingende Frage heraus, die viele Antwortgeber erst einmal verwirrt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quadratmeter ist ein Flächenmaß, Kubikmeter ein Längenmaß.

Du kannst nicht Äpfel in Birnen umrechnen.

Dazu müsstest du eine Höhe gegeben haben, damit du das Volumen aus einer Fläche errechnen kannst.

Rein mathematisch kannst es natürlich als 1310/m dargestellt werden - das entspricht aber wahrscheinlich nicht deinen Vorstellungen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

m² umfasst lediglich die zweite Dimension und stellt die Fläche von etwas dar. m³ die dritte Dimension und das Volumen. Du kannst niemals ² in ³ ohne weiteres ausrechnen, sofern Du nicht die Höhe gegeben hast bzw. bei einem Quadrat eine Seitenlänge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo burnstone,   Du solltest Dir unbeding angewöhnen, bei Fragen immer alle Angaben zu machen, die Du hast.

Deine Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. In einem Kommentar rückst Du dann endlich damit heraus, daß die Höhe 50mm beträgt. Dieser Wert muß schon der Frage gegeben werden !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nur sehr theoretisch zu beantworten:
1360 m² = 1360 m³  *  1 m⁻¹ = 1360 m³ / 1 m

Die praktische Anwendung erfolgt beim Einführen von Körpern in den Unterricht.
Gelegentlich musst du aus einem Volumen eine Oberfläche errechnen (oder umgekehrt). Dann unterliegen auch die Maßeinheiten einer Äquivalenzumformung.

Die Frage ist nicht so unsinnig, wie sie sich für manche anhört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 314156926
27.07.2016, 10:43

doch, ist sie. genau wie deine Antwort... du könntest ja auch als Höhe 10m nehmen. oder 1cm. oder 23.8m

0

wie hoch ist das teil?
Mit den gegebenen Angaben kann man das unmöglich sagen. Außer die durchachnittliche Höhe ist 0, wenn wir das annehmwn, ist das Volumen 0 m³.
Das Volumen eines Körpers berechnet sich aus Fläche × durchschnittliche Höhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele Äpfel sind 1310 Birnen?
Das kann man so nicht umrechnen, weil die Einheiten nicht zusammen passen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Fläche kann man nicht mit einer Volumeneinheit darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die 3 Komponente fehlt sage ich mal : Bratkartoffeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReiInDerTube123
27.07.2016, 10:07

Danke, du hast meinen Tag versüßt.

0
Kommentar von CTape
27.07.2016, 10:18

du meinst versalzen. wegen bratkartoffel

0

m2 mal höhe gleich m3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quadratmeter ist eine Fläche und Kubikmeter ein Volumen.

Man kann das so nicht umrechnen.

Außer du hast noch weitere Angaben wie z.B. die Höhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burnstone
27.07.2016, 09:56

ja 50 mm dann rechne ich 1310 x 50/1000?

0

In Deutschland beträgt die Durchschnittshöhe eines Aufenthaltraumes 2,40m.

1'310m^2 * 2,40m = 3'144m^3

Das gilt aber nur wenn der Raum auch 2,40m hoch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?