Wie viel Liter wasser sollte man am tag trinken ,und was kann passieren wenn man zu wenig trinkt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man fragt immer: Wieviel sollte man trinken? Das ist falsch. Man muss fragen: Wieviel Flüssigkeit sollte man zu sich nehmen?
Denn über die Nahrung nimmt man auch Flüssigkeit zu sich. So sollte man mindestens 2 Liter trinken, der Rest von 0,5 - 1 Liter kann man auch über die Nahrung bekommen. Z.B. Joghurt, Soße, Saft eines z.B.  Apfels, Birne, Orange. Eis essen bedeutet auch flüssige Nahrung. Jedes Nahrungsstück hat Flüssigkeit. Sogar Brot, sonst wäre es Steinhart. Also insgesamt 2,5-3Liter Flüssigkeit.

Ein Erwachsener sollte am Tag 3L Wasser trinken. Wenn man nicht genug trinkt, kann es zu Kreislaufproblemen und zB. Kopfschmerzen kommen.

2 Liter, bei zu wenig: Stoffe können nicht richtig gelöst werden im Blut, Körpertemperatur kann nicht reguliert werden, Tod an Dehydration (verdursten)

2 Liter reichen aus. Bei wenig Wasser könntest du Kopfschmerzen bekommen, aber nur könntest.

Adamadam123 29.04.2016, 23:08

Oder Dehydration? Verdursten?

0

So viel du Durst hast! Das mit mindestens 2-3 Litern ist vollkommener Quatsch, denn jeder Mensch hat einen anderen Bedarf. Wer mit 0,8l auskommt muss sich nicht vollplörren, aber derjenige, der 3,5l braucht muss auch nicht dursten.

ca 2 liter.

wassermangel kann zu nierenschäden führen der mineralienspiegel sinkt dehydrierung 

Man kann sich auch über trinken was für die Nierenfunktion nicht gut ist..Google mal

Was möchtest Du wissen?