Wie viel Liter wasser braucht eine Garnele?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, 1,5 liter ist eine instabile Pfütze. Garnelen fühlen sich in einem Schwarm wohl, in einem dicht bepflanztem Becken. Ein 60er Becken ist als Starterset für wenig Geld zu haben, das sollte schon sein. Alles andere ist Tierquälerei. Auch die Nanobecken sind grenzwertig, da die Wasserwerte Achterbahn fahren können und nicht geeignet für einen Anfänger.

chrischi hat vollkommen recht. besser kann man es kaum ausdrücken

0

geht nur für kurze zeit, besser sind immer 5 liter pro fisch (bei den kleineren natürlich)

Diese Regel ist komplett daneben..... Absoluter Bullshit.....

Wäre diese Regel haltbar, wäre es ja OK einen Koi mit 60 cm Länge in ein 5 Liter Glas zu setzen. Wird ein bischen arg eng.....

Ich frage mich immer, wer diese blöden Formeln entwickelt, die sind so daneben....

0

Wie viele Fische passen rein?

Hallöchen also eine Frage wie viele Fische passen in ein etwa 50 cm langem 20 cm breitem und so 40 Cm hohem Aquarium? ich will da halten : Guppys Platys Neons
Red fire garnele und Yellow fire Garnele ich will all diese arten da haben wenns nicht geht dann wenigstens ohne die Garnelen aber ich will auch dass sich alle wohlfühlen Also bitte eine vernünftige antwort ok , Dankeschön schonmal im voraus

...zur Frage

Können Garnelen die Flossen von Guppys anknabbern?

Guten Tag liebe Community!

Es sei gesagt:Die Frage ist rein theoretisch!

Mir wurde vor langer Zeit von einen Verkäufer gesagt, dass Garnelen(Amanogarnelen)die Flossen von Guppys anknabbern können wenn diese schlafen! Das ist ja eigentlich Quatsch!Selbst wenn würde der Guppy ja reagieren!

Aber wenn der Guppy nichts machen würde, und die Garnele die Möglichkeit hat, würde sie es machen?

Ist da rein theoretisch was dran?

Ich freue mich schon mal auf "Spekulationen" und bedanke mich für gute Antworten, Raupfisch!

...zur Frage

Parasit an Garnele?

Hallo Leute ich hab mal wieder ein Problem :(

Seit Wochen warte ich darauf, dass meine Garnelen endlich Nachwuchs bekommen und als ich heute morgen ins Aquarium schaue liegt die einzige Garnele mit Eiern im Bauch tot auf dem Rücken im Aquarium. An sich gab es kein ungewöhnliches Verhalten zu sehen in den letzten Tagen. Ich hab die Garnele dann sofort aus dem Becken genommen und in ein Glas mit Wasser gesetzt. Beim genaueren betrachten konnte ich sehen das sich an der Garnele etwas ganz kleines bewegt. Ich hab das dann erstmal in ruhe gelassen und später nochmal nachgeschaut. Es bewegte sich immer noch etwas in dem Wasser allerdings sah das nicht aus wie eine kleine Garnele. Ich bin dann hingegangen und hab mir das ganze unterm Mikroskop angeschaut und da sah das aus wie ein kleiner weißer Wurm der sich zusammen zog und wieder streckte. Auffällig fand ich das er an einer Seite einen gespaltenen Schwanz oder sowas in der Art hat. Nach etwas suchen hab ich noch drei weitere von denen gefunden.

Meine Frage nun:

  • Was ist das?
  • Ist das was schlimmes?
  • Sind die anderen Garnelen auch davon befallen?
  • Wie bekommt man sowas ins Aquarium?
  • Wie krieg ich das wieder raus?
...zur Frage

Aquarium 30 Liter füllen

Welche Fisch kann man da rein tun? (vielleicht+Garnelen)

...zur Frage

Der Mutter meiner Freundin ist vor ca. 3 Stunden eine tiefgekühlte Garnele auf den nackten Fuß gefallen und dessen Füßchen haben ihr ins Fleisch gestochen.?

Seitdem hat sie starke Schmerzne, die sich mittlerweile bis hoch ins Knie ziehen. Sollte man damit in die Notfallpraxis fahren? Rein optisch sieht man nichts am Fuß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?