wie viel liter verbraucht ein mercedes e350 auf 100km?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich sag mal zwischen 10 und 20.

Hatten mal einen 320er, war aber eigentlich nix zu machen unter 14/15 liter, weil man gerne mal ein bisschen mehr auf die Tube drückt.

Gut mit einer bedachten Fahrweise ohne Beschleunigungsorgien - also cruisen auf der Landstrasse kommt man mit 10l aus.

der diesel (E300) 6,9kombiniert und der benziner 8,8kombiniert einfach mal bei mercedes auf die seite gehen ;))))

Er leistet 272 PS bei 6000 Touren und haut 350 Nm bei 2400 Touren auf die Kurbelwelle. Als Verbrauch verspricht Mercedes 10,2 Liter.

Audi A8 4,2 tdi hält 9,8 ltr. ohne faule Versprechn ein und leistet dabei 336 PS!

 - (Mercedes Benz, Verbrauch)  - (Mercedes Benz, Verbrauch)

Auto verbraucht 15 Liter, auf 100km?

Hallo also ich habe mal eine Frage,

Und zwar hat meine Schwester sich vor kurzem einen Honda Civic mit Automatik und 1,6 Liter Hubraum zugelegt.

Die Sache ist aber die, als wir das erste mal (Mit vollem 30 Liter Tank) damit ne Spritztour gemacht haben war der Tank schon nach 200km leer ! Also fast bis am "Letzten Tropfen"

Wenn man die 200km und die 30 Liter durch 2 teilt, entspricht das also einem Verbrauch 15 Litern auf 100km

Wie kann es sein das ein 1,6 Liter Motor 15 Liter verbraucht ?

Freundliche Grüße, Heinrich

...zur Frage

Wie viele liter verbraucht euer auto auf 100km?

...zur Frage

Wieviel Liter Benzin pro 100 km verbraucht eine Mercedes C-Klasse bei 250 km/h?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Wie viel Liter pro 100km verbraucht der 67er Chevrolet Impala?

...zur Frage

Mercedes-Benz W108 280SE verbraucht viel Öl und qualmt beim fahren (aber nicht blau)?

Zum Fahrzeug, es ist ein 250SE Baujahr 1967 der im laufe der Jahre mal den Motor vom 280SE bekommen hat. Es wurde ein Schalter im Cockpit verbaut den man zum starten braucht, weil sonst der Motor nicht anspringt. Nach ca. 10sek muss dieser wieder umgelegt werden, da er dann auch absterben würde. Danach braucht der Motor ca. 1min bis er normal läuft (ohne ständig etwas Gas zu geben, denn bei Gaswegnahme würde er auch absterben).

Nun ist es beim fahren so, dass wenn ich beschleunige hinten eine Wolke Rauch rauskommt. Auch im Stand qualmt er vergleichsweise viel und stinkt auch sehr stark nach Abgas. Dazu kommt das er auf ein paar hundert Kilometer einige Liter Öl braucht. Denke mal das das zusammenhängt, aber der Rauch ist nicht bläulich.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Motor, der Ahnung hat was das in etwa sein könnte? Oder durch was das verursacht wird?

Zum Vergleich, ein bekannter von mir hat ziemlich den gleichem Mercedes (2-3 Jahre jünger) mit dem gleichen Motor und bei dem ist es nicht so.

...zur Frage

Lohnt sich ein SLK 200 oder sollte man für den täglichen Gebrauch lieber einen größeren Wagen (Richtung c200 Coupe) nehmen?

Hallo Leute,

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Wagen. Mein Kapital sind knapp 20.000€. Bin beim Stöbern auf Autoscout24.de und mobile.de öfters über den SLK 200 gestolpert und muss ehrlich sagen, dass es mir dieser ziemlich angetan hat. Problem daran ist allerdings, dass es nur ein 2-Sitzer ist. Nun weiß ich nicht wirklich, was ich davon halten soll. Reicht ein 2-Sitzer für den täglichen Gebrauch (in die Uni fahren, zum einkaufen fahren, in meine 2h entfernt liegende Heimat zu fahren und um in den Urlaub zu fahren) oder sollte man den SLK 200 eher als "Spaßauto" betrachten, das man sich nur zulegen sollte, wenn man bereits ein größeres, alltagsfreundlicheres Auto zugelegt hat. Zudem finde ich den Mercedes C200 Coupe sehr interessant. Er ist größer, man kann 4-5 Personen damit rumkutschieren (auch wenn die hinteren Plätze ziemlich platzsparend konstruiert sind), allerdings wirkt er nicht so "spritzig" wie der SLK. Was wäre eure Kaufempfehlung? Auch unter Berücksichtigung anderer Faktoren wie Unterhaltskosten, häufig auftretende Probleme, Alltagstauglichkeit,... Vielen Dank im Voraus schonmal für eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?