Wie viel Liter Tee darf man am Tag trinken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich würde drauf achten, dass der Tee kein Koffein enthält (Schwarzer Tee o.ä.). Ansonsten würde ich denken, dass du dir keine gesundheitlichen Schäden davon holst. Außerdem hast du ja wahrscheinlich nicht jeden Tag Kopfschmerzen, also kannst du ja ab und zu auch normales Wasser trinken. Und besser du trinkst genug als zu wenig, die meisten halten die 2 Liter pro Tag nicht ein.

Vg AL99

Kommentar von Morikei
02.05.2016, 21:02

Ich hoffe du meinst mit "Schwarzer Tee o.ä.", dass eben genau dieser sehr viel Koffein enthält. 

0

Ich trinke seit ungefähr 20 Jahren täglich (ganz seltene

Ausnahmen gibt es schon mal) 3 - 4 Liter, wenn ich in Th bin sogar 4 - 6
Liter Grünen Tee. Mir geht es gesundheitlich recht gut, habe keine
Beschwerden a.G. Teekonsum in grösseren Mengen. Auch habe ich durch den
massenhaften Verzehr nicht abgenommen ( 182 cm mit 76 Kg ).

Und alles ohne Zucker oder Ersatzstoffe.

Aber bitte immer bedenken : Alles im Übermaß birgt Gefahren ! Und jeder Körper reagiert anders.

Also lass es Dir schmecken!

Zwar sagt man die Dosis macht das Gift aber wüsste nicht was dagegen Sprechen sollte, gerade da Ingwer ja eher Beruhigend wirkt.

Sofern der Tee koffein enthält (und das tun die meisten Teesorten) entzieht er dem Körper Flüssigkeit, was nicht gerade fördernd ist, wenn du deine Kopfschmerzen los werden möchtest.

Wenn du zu viel koffeinhaltigen Tee in zu kurzer Zeit trinkst, kann dein Kreislauf auch darunter leiden.
Ist mir schon mal nach 1,5L schwarzem und grünem Tee in 1-2 Stunden passiert.

Aber mir ist nicht bekannt, dass Ingwertee Koffein enthält, siehe dass hier also nur so als kleine Info.

Demnach kannst du so viel Ingwertee trinken, wie du willst! :) (Wenn er jetzt nicht auf Grüntee basiert)

Was möchtest Du wissen?