wie viel liter sollte ein kind am tag trinken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es sollte schon mindersten 1 liter sein am besten 1,5 l 0,5 ist auf jeden fall zu wenig

aber du merkst eh wann du durstig bist

puppi90 04.05.2014, 12:17

eigentlich nie aber ich trinke bis zu 1 liter am tag weil meine mutter sagt ich trinke zu wenig und dann sagt sie mir zb. du gehst erst raus wenn du ein glas wasser getrunken hast oder so.

0

Es gibt eine wunderbare Funktion in unserem Körper, die sich "Durst" nennt. Sie signalisiert - ebenso wie die andere wunderbare Funktion "Hunger" den Bedarf nach Nahrung - wann unser Körper etwas zu trinken braucht.

In Sachen Flüssigkeit gibt es derzeit eine regelrechte Panikmache. Manchmal habe ich den Eindruck, dass Menschen glauben, wenn sie nicht permanent mit einer Getränkeflasche rumlaufen, um Flüssigkeit in sich reinzufüllen, wäre ihr Leben bedroht :). Manch einer versteigt sich sogar zu der Behauptung, wenn der Mensch Durst verspüre, stehe er schon kurz vor dem Verdursten.

Warum sollte es gesünder sein, ohne Durst zu trinken, als ohne Hunger zu essen? Bei letzterem zeigt Übergewicht ab, dass es Sinn macht, dem Körper zu vertrauen.

Natürlich brauchen wir Flüssigkeit, aber das, was wir (bei normaler Lebensweise) an Essen (bei Hunger) und Trinken (bei Durst) zu uns nehmen, ist völlig ausreichend. Ca. 1,5 Liter werden als normal erachtet - höhere Mengen sind nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Ein Zuviel an Wasser (ab 2 Litern) spült Mineralien aus dem Körper und führt zu Müdigkeit, Erschöpfungszuständen und Kopfschmerzen. Fatalerweise führen Menschen diese Symptome darauf zurück, zu wenig getrunken zu haben und kippen noch mehr Wasser nach.

Lediglich bei Menschen, die gehandicapt sind und kein Durstgefühl verspüren oder sich nicht entsprechend äußern können - also z.B. Kleinkindern und alten Menschen - muss man auf eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr achten. Alles andere regelt das Durstgefühl.-

1-2 Liter wären ideal

Was möchtest Du wissen?