Wie viel Liter Öl muss in mein Auto rein?

18 Antworten

Mein erster Ölwechsel ist eine Katastrophe! :(

Vielleicht solltest Du jemanden frage der sich damit auskennt. ;)

Es geht ja nicht nur um die Menge, sondern auch um den richtigen Typ Öl.

Außerdem sollte man sich Gedanken über das Auffangen und entsorgen des Öls machen.

Und auffüllen bis zum Rand ist eine ganz schlechte Idee. Überfüllung kann den Motor beschädigen. (Schaum / Luftblasen)
Ohne die Menge zu kennen musst Du immer wieder den Ölstab kontrollieren.
Aber es dauert immer ein wenig, bis das nachgegossenen Öl in der Ölwanne ankommt.

Der Kat wird beschädigt.

0

im Bordbuch steht die Menge an Öl die in den Motor passt. Da steht auch welches Öl freigegeben ist. 

Auch ein Ölfilter sollte mit gewechselt werden

Golf 4 anhand der Fragen

Das steht im Bordbuch, normalerweise unter der Rubrik Flüssigkleiten, Fassungsvermögen. Bei den VAGlern ist da immer eine Tabelle drin.

Ein Liter wird bei einem Auto bei Wechsel nicht reichen, das ist was zum nachfüllen oder dabeihaben. Wenn Du Pech hast, hast Du schon einen, der noch mehr braucht.
Ich glaub, es war der 5er BMW, 4l Diesel, der 8 Liter braucht.

kauf den 5 ltr.kannister und füll soviel rein bis es am messstab passt.ein ltr.bringt dir nix denn alle autos brauchen mehr.sollte man wissen

Wie viel hast Du den aufgefangen oder gleich in den Abfluss laufen lassen .

Daran kann man schon in etwa sehen wie viel man ungefähr braucht .

Und auch immer ein Gefäß nutzen das min 7- 10 Liter Öl fassen kann dafür gibt es extra Öl Behälter und auch den Ölfilter nicht vergessen zu entleeren da kann bis zu einem halben Liter Öl drin sein .

Und das Öl dann in 1/2 -1 Liter Schritten auffüllen  also min 5 Liter sollte man schon holen 1 Liter reicht meist von min - max am Peilstab 

Ölauffangwanne 9,99 €

https://www.louis.de/artikel/huenersdorff-oelauffangwanne/10032599?list=290753633&filter_article_number=10032599

 - (Auto, Reparatur, Werkstatt)

Was möchtest Du wissen?