Wie viel Liter muss eine Pumpe in einem Aquarium schaffen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wasser sollte ca.1x pro Stunde umgewälzt werden. Manche sind auch der Meinung 1-2x.Da sich der Filter auch etwas zusetzt würde ich,wenn möglich, die doppelte Literzahl nehmen, also 400-500 l.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich richte mich zusätzlich nach dem strömungsbedarf und liter je stunde der bewohner. bei großen aquarien würde ich zwei filter im gegenstromprinzip, also gegeneinander laufend, betreiben. so sammelt sich der schmutz an einer stelle und kann so sehr gut abgesaugt werden. wobei dann jede pume nur die hälfte der leistung benötigt.leicht gereinigt wird immer nur ein filter. bei der pumpenleistung sind die bisher angegebenen werte schon ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab einer Beckengröße von 120 Litern nehme ich nur Aussenfilter. Sie bringen einfach die bessere Leistung und größere Reinigungsintervalle. An meinem 240 Ltr-Becken habe ich den tetra-Ex 1200 Aussenfilter installiert. Er bringt als maximum 1000 Ltr in der Stunde, ich kann den Durchlauf aber regulieren, wenn die Leistung dann nachlässt mach ich einfach die Ventile weiter auf. Normal läuft er bei mir auf ca 600 Ltr/Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne als Faustregel etwa 2-3 Mal die Literanzahl des Beckens in einer Stunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine Pumop 450liter pro STunde bei einem 130liter Aquarium, also das 2-3Fache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?