Wie viel liter brauche ich um 2 Zwergfadenfische zu züchten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wichtig ist vor allen Dingen - neben den richtigen Wasserwerten - eine Filterung, die die Wasseroberfläche nicht bewegt, damit die Fische ein vernünftiges Schaumnest bauen können. Schwimmpflanzen zur Verankerung des Nestes sind ebenfalls wichtig und der Wasserstand sollte möglichst 20 - 25 cm nicht übersteigen.

Da sich die Tiere ja nur zur Balz, zum Nestbau und zum Ablaichen in dem AQ befinden und spätestens 2 Tage nach der Eiablage herausgefangen werden müssen, reicht schon ein 20 - 25 l AQ. Wichtig ist dabei aber die Grundfläche, nicht die Höhe, weil der Wasserstand besagte 20 - 25 cm nicht übersteigen soll.

Diese Cubes etc. sind also eher nicht geeignet.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MauriceK1
09.12.2015, 20:43

Wie viel liter sollten es dann am besten sein?

0

am besten ein 65l Becken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MauriceK1,

sofern Du in der Lage bist, das richtige  Wasser (weich und sauer) herzustellen, könnte es Dir gelingen, diese auch in einem 60 cm Becken zu vermehren!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiWsZ2knM_JAhVBXQ8KHVRnDZsQFggqMAE&url=http%3A%2F%2Fwww.aquarium-ratgeber.com%2Ffische%2Flabyrinthfische%2Fzwergfadenfisch.html&usg=AFQjCNFWRSncr_9k6FA2Doo_in0WxwMrog

Zucht ist natürlich etwas anderes, denn dazu benötigt man viele Becken, viel Zeit und viel Geld ;-)

MfG

norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?