wie viel liter blut trinken zecken

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

liter? also wenn eine Zekce sich auf ihren Wirt befindet trinkt sie vielleicht ml, so klein wie sie ist. Sie braucht meines Wissens nicht viel. SIe bnötigt das Blut für die drei Häutungsstadien, soweit mir bekannt. Also saugt eine Zecke höhstens 3x in ihrem Leben. also nicht viel, ansonsten Wiki & Co nachschauen und zusammenrechenen^^

Überleg dir, wie groß eine Zecke maximal ist, und wie viel da rein passt. Milliliter wäre eine passendere Einheit. und auch davon nur ca. 0.01.

Das liegt nun eher im Mikroliterbereich.

Die Zecke saugt das Blut in ihren Darm. Dieser besteht aus vielen Anhängen und ist so dehnbar, dass eine vollgesaugte Zecke bis zu 200 mal so viel wiegen kann, wie eine hungrige. www.zecken.de

da paßt ganz schön was rein! wenn sie voll sind, sehen sie aus wie kleine kieselsteine

Sowohl die männlichen wie weiblichen Zecken sind Blutsauger. Bei den Männchen dauert eine Blutmahlzeit in der Regel nur wenige Tage, da sie nur für ihre eigene Ernährung Blut benötigen. Die Weibchen sind nicht nur zur eigenen Ernährung auf Blut angewiesen, sondern auch zur Eibildung und brauchen daher eine wesentlich größere Blutmenge. Ihre Blutmahlzeit kann ungestört sogar bis zu zwei Wochen andauern. wikipedia

0

wenige ml, da passt doch nichts rein

Wenn du nicht aufpasst, trinken sie dich leer!

10l pass auf das du nicht ohnmächtig wirst

Was möchtest Du wissen?