Wie viel Kraft benötigt man um ein Feuerzeug zu zünden (in Newton)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kompliziert.
Bei den meisten muss man ja eine Rolle über einen Feuersteinstift ziehen.
Physikalisch gesehen muss du die Haftreibungskraft zwischen dem Stein und der Rolle überwinden.

Der Feuersteinstift wird mit einer Feder gegen die rauhe Rolle gedrückt.

Die Haftreibungskraft ist abhängig

  • von der Oberfläche der beiden Stoffe
  • von der Kraft der Feder
  • von der Restlänge des Stiftes (Federkraft wird kleiner, je kürzer der Stift, also je älter das Feuerzeug ist)

Da man beides nicht kennt, kann man das nicht rechnen.

Die nötige Kraft wird dann noch leicht untersetzt (kleiner), weil die Rolle aussen (wo der Daumen drüberzieht) grösser ist als innen (wo die rolle am Stift reibt).

Bild:

http://cdn.instructables.com/FBS/2KG6/F9T3VJOU/FBS2KG6F9T3VJOU.MEDIUM.jpg

Um die Kraft zu bestimmen, hilft wohl nur ein Experiment.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müssten wir ersteinmal wissen, welches Zündsystem, piezoelektrisch, Feuerstein? Bei piezoelektrischen Systemen hängt es von der Federkraft der eingebauten Feder ab, beim Feuerstein von der Reibung zwischen dem Reibrad und dem Feuerstein.

Wenn es jemand je gemessen haben sollte, würde ich mal bei Feuerzeugherstellern nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bilcher
18.12.2015, 15:45

Danke, ich bräuchte nur die ungefähre Kraft. ich werde selbst mal fragen

0

Was möchtest Du wissen?